Südwest-Irland

Der Südwesten der grünen Insel ist zwar kein Revier für blutige Anfänger, aber längst nicht so wild wie der irische Westen. Über die Verbesserungen in der nautischen Infrastruktur berichten Andrea Horn (Text) und Wyn Hoop (Fotos)

Irland hat während der letzten zwei Jahrzehnte Finanzspritzen von der EU erhalten, die auf den verschiedensten Gebieten nachweisbar erfolgreich verwendet wurden. Der Yachtsport hat erfreulicherweise davon profitiert – in Form von Charterstützpunkten, Marinas, Hafenausbauten und Muringtonnen in den wichtigsten Buchten. Ein Grund mehr, um dort einen Segelurlaub zu verbringen. Man muß ja nicht gleich an der rauhen Westküste oder in der Irischen See loslegen. Der Südwesten zwischen Dingle und Cork ist ein vielseitiges Revier für Irland-Einsteiger. Hier ist der Tidenhub moderat, alle Marinas, Häfen und Ankerplätze kann man bei jedem Gezeitenstand anlaufen, und es gibt viele Möglichkeiten für geschütztes Segeln. Fünf Halbinseln greifen wie lange Finger ins Meer, formen tief einschneidende, golfartige Buchten, an denen urige Fischerhäfen, Marinas und unzählige Ankerplätze liegen. Man segelt wie auf einem Binnengewässer und kann die nächste Strecke über die offene See angehen, sobald Wind und Seegang genehm sind (um Gezeitennavigation und gute Seemannschaft kommt man allerdings nicht herum). Weitere gute Ankerplätze liegen versteckt in gewundenen Flußmündungen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2001.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Gepflegte Freiheit

Die Star Clipper kombiniert den Komfort eines Kreuzfahrtschiffs mit der Atmosphäre eines Segeltörns. ...

Ressort Revierberichte

Mehr Meer als See

So nah und doch so fern. Eine bizarre Vulkanlandschaft und smaragdgrünes Wasser verleihen dem Plattensee ...

Ressort Revierberichte

Was das Herz begehrt

Die Seychellen sind nicht nur eine beliebte Flitterwochen-Destination, sondern auch ein ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Immer auf der Hut

Daniela Bärnthaler und der Extremläufer Christian Schiester segeln seit Herbst 2016 auf ungewöhnlicher ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwischen den Welten

Segeltörn in den Kleinen Antillen, wo der Wind beständig aus günstiger Richtung weht und sich abgehobener ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Am Rande des Kontinents

Ein deutsches Eigner-Paar schipperte auf einem 72-Fuß-Halbgleiter in 140 Tagen von Rostock bis zum Nordkap ...