Südwestirland

Schlupfwinkel und lohnende Ziele in Südwestirland

Der Südwesten Irlands bietet unzählige Schlupfwinkel, in denen man sich vor heranrollenden Atlantiktiefs verstecken kann. Da trifft es sich dann gut, dass die Iren Guinness, Whiskey und Meeresfrüchte ausgezeichnet zubereiten können. Text Andrea Horn, Fotos Wyn Hoop

Valentia Radio kündigt Sturm an, vom Regen wollen wir gar nicht reden, der gehört in diesem Jahr wohl dazu. Es ist Juli 2008 und das Wetter spielt überall verrückt, also auch in Irland. Doch die Regel ist das nicht, wir haben hier auch schon Julitage wie an der Côte d’Azur erlebt.
Die Bucht von Baltimore im Südwesten Irlands, wo sich einer der zahlreichen Charter-Ausgangshäfen befindet, ist allerdings wunderbar geschützt und weiträumig. Inseln bilden eine Barriere vor atlantischem Seegang. Wenn wir schon nicht hinaus können, so machen wir einfach einen Abstecher nach Sherkin, einer Insel, die wie ein Riegel vor der Bucht von Baltimore liegt, und schauen uns dort um. Bei den heutigen Windverhältnissen liegt das Boot vor Sherkin zwar nicht so ruhig wie in Baltimore, denn durch die Südeinfahrt steht starker Schwell herein und die Wellen draußen sind Ehrfurcht gebietend, aber für den kurzen Ausflug ist der Liegeplatz vertretbar.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2009.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Südwestirland, Seite 1 von 6 Südwestirland, Seite 2 von 6
Südwestirland, Seiten 1/2 von 6
Südwestirland, Seite 3 von 6 Südwestirland, Seite 4 von 6
Südwestirland, Seiten 3/4 von 6
Südwestirland, Seite 5 von 6 Südwestirland, Seite 6 von 6
Südwestirland, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
Ablauf. Wer die Stadt Hvar stressfrei genießen will, braucht unbedingt einen guten Plan

Aus dem Nähkästchen

Insider-Tipps. Vielsegler Jürgen Preusser, der das Revier Kroatien seit mehr als vier Jahrzehnten kennt ...

Ressort Revierberichte
Wanderparadies. Die unbewohnte, vor La Paz liegende Isla San Francisco lässt sich zu Fuß bestens erkunden. Die seichte Bucht im Nordosten ist ein beliebtes Ausflugsziel für Segler

Klima-Wandel

Blauwasser. Nach zwei Jahren in Kanada machen sich die Seenomaden auf den Weg in den Süden, segeln nach ...

Ressort Revierberichte
Zahn der Zeit. Zu Kunst in der Landschaft umgearbeitet zeigen sich die verlassenen Bergwerke Elbas. Durch die rostigen Überreste der Miniera del Vallone fällt der Blick auf das strahlend blaue Meer

Toskana maritim

Törnbericht. Zwischen der italienischen Westküste und Korsika liegt eine Inselgruppe mit eigenartiger ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Stille Tage. Zahlreich sind die idyllischen Ankerplätze im Revier der Ionischen Inseln. Ein besonders attraktiver liegt zwischen Ithaka und der gleich davor liegenden Mini-Insel Limeniskos

Sanft und sicher

Griechenland. Das Ionische Inselreich ist historisch wertvoll und zeigt sich als Fahrtgebiet von einer ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Sehenswert. Porto Palermo ist eine geschützte Bucht an der Albanischen Riviera. Auf der Halbinsel in ihrer Mitte liegt eine kleine, aber gut erhaltene Festung

Verstecktes Kleinod im Balkan

Nischenprogramm. Albaniens Küsten, die an die Adria und an das Ionische Meer grenzen, werden selten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Rückzugsort. Die Bucht Hekla Havn liegt tief im Scoresby Sund und ist in diesem Revier der sicherste Starkwind-Ankerplatz weit und breit

Kalte Leidenschaft

Eiszeit. Das aus Oberösterreich stammende, erfahrene Blauwasserpaar Claudia und Jürgen Kirchberger segelte ...