Beneteau Swift Trawler 42

Zeitlos. Klassisches Outfit für Leute ohne inneren Zwang zur Selbstdarstellung

Nennen wir das Kind beim Namen: Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Yachties wünscht sich flotte Flybridgeyachten, Sportcruiser oder Coupés. Gefragt sind sportive Linien, üppige Sonnenliegen und adäquate, sprich sportliche Fahrleistungen. Letztere braucht man vor allem verbal beim Kaffeekränzchen mit dem Stegnachbarn oder an der Bar, gegessen wird dann meist doch nicht so heiß wie gekocht, weil nur die wenigsten einen saudischen Ölscheich in der Familie haben.
Genau an diesem Punkt setzt der Swift Trawler 42 an, dem bisher einzigen Modell der Beneteau’schen Trawler-Gattung. Beim Namen hat man sich etwas gedacht: Swift bedeutet schnell und Trawler Schleppnetzfischer. Diese Kontradiktion ist jedoch tatsächlich Programm: Die Yacht sieht aus wie ein reinrassiger Verdränger, kommt mit relativ wenig PS aus, fühlt sich jedoch auch in Gleitfahrt wohl. Der Geschwindigkeitszuwachs verläuft über das gesamte Drehzahlbad ziemlich linear, optimale Gleitfahrt ist bei 3.000 U/min bzw. 22 Knoten erreicht.
Dementsprechend kann man mit ein paar Knoten über weite Strecken recht ökonomisch unterwegs sein oder die Hebel auf den Tisch legen und rasch zur nächsten Bucht rauschen. 25 Knoten Höchstgeschwindigkeit bringen das Blut zwar nicht zum Kochen – vor allem, weil der Trawler satt im Wasser liegt und naturgemäß eher behäbig durch Kurven geht – dafür ist man mit dieser Flybridgeyacht auch bei Wind und Welle noch unterwegs, wenn sich andere Yachten nicht mehr aus dem Hafen wagen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 4/2007
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Silver Shark CCX

Finnisches Aluboot mit neuster Motorentechnologie von Suzuki

Ressort Motorboottests

Absolute 60 Fly

Die Neuerscheinung nimmt Anleihen aus der Welt der Superyachten und erlaubt einen Blick in die Zukunft der ...

Ressort Motorboottests

Nautique GS22E

Die Werft aus Orlando setzt bei ihren Wasserski- und Wakesurfbooten vermehrt auf Elektroantriebe. Der ...

Ressort Motorboottests

De Antonio D50

Eine 50-Fuß-Yacht mit Außenborder und Whirlpool? Wo gibt es denn so was? Beim Flaggschiff der jungen ...

Ressort Motorboottests

Cranchi A46 Luxury Tender

Tagesausflüge sind die Stärke der 14 Meter langen Yacht, aber auch bei einem längeren Aufenthalt an Bord ...

Ressort Motorboottests

Marian M 800

Die Bowrider-Version Flaggschiffs von Marian ist gleichermaßen elegant wie sportlich und bietet ...