Buster XXL

Spartanisch leben bedeutetet nicht zwangsläufig Spaßverzicht. Das Buster XXL geht mit gutem Beispiel voran. Von Robert Grünwald

Die Männer aus Sparta hätten an diesem Boot vermutlich ihre helle Freude gehabt. Kein unnötiger Schnickschnack, kein gespielter Anflug von Luxus, kaum eine Spur von Komfort. Nur Fahren. Das Spiel mit den Elementen, auf Hinterteil und Wirbelsäule übertragen, als wäre man mittendrin statt nur obenauf.
Dieses elementare Stück Bootfahren hört auf den Namen Buster – nein, nicht Ghostbuster! Buster, genauso gesprochen wie deutsch geschrieben, also mit ”u”. Englisch gesprochen hätte es ein Haucherl eleganter geklungen und den knackig bis aggressiven Charakter dieses Sport-, Freizeit- und Arbeitsbootes besser definiert. Sorry folks, die Finnen haben ihren eigenen Willen!
Als zweitgrößtes Modell der siebenteiligen Palette von 4,15 bis 6,20 Meter Länge spielt das Buster XXL in einer Größenliga, die – geschätzt – zu 99 % mit GFK-Sportbooten besetzt ist. Der Finne ist mit dem Werkstoff Alu also Außenseiter – aber mit Favoritenchancen. Wer sich nämlich mit dem spartanisch-simplen Gesamtkonzept anfreunden kann, darf ungetrübten Fahrspaß, praktisch ewige Lebensdauer und Unverwüstlichkeit erwarten.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2001
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Boston Whaler 250 Outrage

Obwohl mit der DNA eines Offshore-Fischerbootes ausgestattet, bietet die wandelbare Yacht auch Komfort für ...

Ressort Motorboottests

EPY – Porträt aller Sieger

Diese fünf Modelle wurden in ihrer Kategorie zum European Powerboat of the Year gewählt

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Nach 17 Jahren der Entwicklung präsentiert die niederländische Werft Neptune Marine ihr neues Flaggschiff

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Azimut 66

Der neue Bestseller aus Italien bietet noch mehr Platz, Karbon-Aufbauten sowie Innovationen aus der ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pershing 5X

Mit der ersten IPS-angetriebenen Pershing will die Luxuswerft neue Märkte erschließen

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Axopar 28C

Das European Powerboat of the Year überzeugt mit einem außergewöhnlichen Rumpf, der Wellen wie Butter ...