Windy 25 Mirage

Edel. Das Windy 25 Mirage legt die Latte bei kleinen Sportcruisern hoch – bei Qualität wie Preis

Windy sorgt unter Kennern für glänzende Augen. Die norwegische Marke steht für Individualität, hohe Qualitätsansprüche und ein Renommee, das in die Sechziger zurückführt. Im hohen Norden läuft man nicht jedem Designtrend hinterher, sondern verfolgt eine klare Linie, die auch nach Jahren noch keinen Knick in der Optik beim Bootseigner hinterlässt.
Trotzdem hat man den Zug der Zeit nicht verpasst. Das Windy 25 Mirage ist ein fescher kleiner Sportcruiser mit eleganter Flanke und sehr weit nach achtern gezogener, flacher Windschutzscheibe. Durch die gestreckten Linien wirkt das Boot länger als es eigentlich ist – das recht großzügige Cockpit trägt sein Schärflein dazu bei. Natürlich darf man sich keinen Illusionen hingeben: 25 Fuß bleiben 25 Fuß, und mit problemlos trailerbaren 2,50 Metern Breite ist das Boot eher schlank. Raumwunder darf man sich also – speziell unter Deck – keine erwarten.
Turbodiesel und Sportboot sind heutzutage eine enttabuisierte Kombination, in der 25-Fuß-Liga haben jedoch nach wie vor meist Benziner das Sagen. Der Grund ist klar: Der Aufpreis für Dieselmotoren ist meist saftig und rechnet sich bei durchschnittlicher Nutzung – wenn überhaupt – erst in vielen Jahren. Trotzdem fällt der Griff zum Diesel immer leichter, weil sparsamere Motoren ein gutes Wiederverkaufsargument sind und außerdem heute eine Kultiviertheit an den Tag legen, die keine Vergleiche zu scheuen braucht.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 11/2006
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Windy 25 Mirage, Seite 1 von 2 Windy 25 Mirage, Seite 2 von 2
Windy 25 Mirage, Seiten 1/2 von 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Axopar 25 Cross Bow Electric

Der finnische Trendsetter setzt mit der Elektroversion seines neuesten Konsolenbootes neue Maßstäbe in ...

Ressort Motorboottests

Solaris Power 44 Open

Mit der italienischen Neuinterpretation eines traditionellen US-Hummerboots sorgt Solaris auch im ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 56 Fly

Die italienische Werft überträgt ihr neues Superyacht-Konzept erfolgreich auf das nächstkleinere Modell

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pardo GT52

Die für schnittige Segelyachten bekannte Werft stattete den Performance-Rumpf eines Daycruisers mit mehr ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Werftchef Anton van den Bos pflegt einen sehr speziellen Zugang zum Thema Yachting. Sicherheit und die ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR36

Wie sich das zweite Modell der neu geschaffenen SR-Linie anfühlt und wo seine Vorzüge liegen