Atoll 6 und Gib'Sea 51

Zwei Yachten, zwei Philosophien. Die neue Gib Sea 51 von Dufour stellt sich der Charteryacht Atoll 6 aus der gleichen Werft. Ein Vergleich aus der Sicht des Charterers – mit erstaunlichem Ausgang . Von Luis Gazzari

Ach, wie anspruchsvoll ist man doch geworden, und das meint nicht nur Reinhard Mey. Tolle Optik und Segeleigenschaften – natürlich mit Rollgroß –, unter Deck Platz in Hülle und Fülle, eine Nasszelle pro Kajüte sowie stets das neueste Modell. Das ist die Maxime auf dem Chartersektor. Wer heute auf diesem Markt reüssieren möchte, kann sich alte Schinken im Programm kaum mehr leisten – einer der Gründe, warum im europäischen Bootsbau Jahr für Jahr neue Modelle auf den Markt drängen. Zwar sind nicht alle von Grund auf neu, sondern manche nur neu geschminkt, aber was soll’s, in den Preislisten steht dann eine neue Fußangabe samt neuem Baujahr.
Diesem Diktat unterwerfen sich alle Werften, die den Chartermarkt bedienen, und Dufour macht keine Ausnahme. Bestes Beispiel ist die neue Gib Sea 51, die aus dem Hause Dufour kommt und alle eingangs geschilderten Forderungen erfüllt. Zehn Kojen in fünf Kajüten, fünf Nasszellen, ein generöser Salon, wo sich bei Bedarf noch eine Doppelkoje unterbringen lässt (Aufpreis), freundliches Ambiente, gute Belüftung und durch zahlreiche Rumpffenster auch viel Licht. Hervorzuheben sind die beiden Heckluken in den Achterkajüten.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 2/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 35

Der Preis ist ein Hammer, aber wie gut ist das aktuelle Flaggschiff der polnischen Werft wirklich?

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C38

Die Neue folgt der preisgekrönten C42 nach und stellt für preisbewusste Eigner eine überlegenswerte ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Garcia Explocat 52

Segeln in polaren Gewässern ist zweifellos eine Herausforderung. Mit dem Alukat der französischen Werft ...