Bavaria 40vision

Zweitlinie. Bavaria Yachtbau heizt mit neuer Vision-Linie das junge, heiß umkämpfte Segment der Semi-Decksalonyachten an und legt die Latte so hoch wie nie zuvor

Mehr zum Thema: Bavaria

Bavaria Yachtbau gibt selten Trends vor. Das Ausloten neuer Ideen und das damit verbundene Risiko überlässt man eher anderen. Sobald sich jedoch ein Trend etabliert hat, reagiert man ohne Zaudern. So geschehen seinerzeit bei den Center-Cockpityachten und Performance Cruisern (Match), die beide mittlerweile wieder von der Bildfläche verschwunden sind, oder wie soeben bei den Semi-Decksalonyachten.
Ist die Entscheidung zugunsten einer neuen Modellreihe gefallen, gibt man Gas. Zeitgleich mit der Bavaria 40vision wurde eine 44er vorgestellt, eine 50vision soll in Kürze folgen. Die zurückhaltende Haltung bei der Schaffung einer neuen Linie liegt nicht an mangelnder Innovationsbereitschaft, sondern hat wirtschaftliche Gründe. Bevor man weit reichende Entscheidungen trifft, denkt man lieber zwei Mal darüber nach und lernt nebenbei aus Fehlern der anderen. Eine kluge Philosophie, die vermutlich mehr Geld spart, als das Image des Trendsetters Geld bringt.
Die Ernsthaftigkeit, mit der sich Bavaria Yachtbau der neuen Aufgabe widmet, zeigt sich darin, dass J&J Design für die Vision-Serie neue Rümpfe konstruieren musste, statt auf jenen der Cruiser-Linie aufzubauen. Dies ist umso erstaunlicher, als sogar der französische Erfinder dieses Yachttyps von Anfang an für Fahrten- und Decksalonyachten idente Formen verwendet – ein durchaus üblicher Vorgang. Moderne Fahrtenyachten verfügen heutzutage über extrem breite, hochbordige Rümpfe, die allesamt recht gut segeln.
Doch Winfried Herrmann, rühriger Bavariachef und erfolgreicher Visionär, konnte und wollte sich mit Einheitsrümpfen nicht anfreunden. Die Vision-Modelle sollten sich nicht nur hinsichtlich Ausstattung und Verarbeitung von der Cruiser-Serie abheben, sondern auch besser segeln.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 10/2006
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Bavaria 40vision, Seite 1 von 4 Bavaria 40vision, Seite 2 von 4
Bavaria 40vision, Seiten 1/2 von 4
Bavaria 40vision, Seite 3 von 4 Bavaria 40vision, Seite 4 von 4
Bavaria 40vision, Seiten 3/4 von 4

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Hanse 460

Die Hanse 460 wurde völlig zu Recht zu Europas Yacht des Jahres gewählt, das französische Ehepaar ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sun Odyssey 380

Jeanneau ist Erfinder des Walkaround-Cockpits und setzt das Konzept erstmals auf einer Yacht unter 40 Fuß ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Solaris 40 – Willkommen im Club

Solaris versieht das neue, kleinste Modell der Flotte mit typischen Attributen. Aus gutem Grund, denn wer ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...