Comet 36

Jahrelang war die italienische Werft von der Bildfläche verschwunden. Zuletzt meldete sie sich mit einer kompletten Palette und der eleganten Comet 36 zurück. Von Roland Duller

Die Geschichte von Comet war lange Zeit eine Geschichte des Erfolgs. 1961 wurde die Werft in Forli nahe Rimini gegründet, wenige Jahre später hatte sie sich zur Nummer 1 in Italien hochgearbeitet und weltweit einen guten Namen gemacht. Anfang der Neunziger kam die Vorzeigewerft wirtschaftlich ins Trudeln, 1993 mussten die Tore der Werfthallen geschlossen werden.
Seit der Jahrtausendwende versucht Comet an alte Erfolge anzuknüpfen. Die Palette umfasst mittlerweile zwölf Yachten zwischen 24 und 65 Fuß, darunter modifizierte Risse – wie die Comet 38 – sowie vollkommen neue wie die getestete 36er. Im Herbst beziehungsweise Frühjahr 2003 folgen vier weitere Modelle: eine 33er und – dem Trend zu großen Kalibern gehorchend – eine 51er in einer Sport- bzw. Deckshausversion sowie eine 60 Sport.
Die Yachten werden nun in Fiumicino nahe Rom und in Forli gebaut. Sprengt die Nachfrage die Kapazität beider Produktionsstätten, lässt Comet bei Vertragsfirmen in Neapel oder Mailand produzieren. Ein kluges Konzept, das Fixkosten spart und den finanziellen Spielraum zur Entwicklung neuer Modelle erhöht.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2002.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Comet 36, Seite 1 von 4 Comet 36, Seite 2 von 4
Comet 36, Seiten 1/2 von 4
Comet 36, Seite 3 von 4 Comet 36, Seite 4 von 4
Comet 36, Seiten 3/4 von 4

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Leopard 45

Leopard Catamarans zeigt vor, wie das Prinzip der Einfachheit sowohl der Funktionalität als auch der ...

Ressort Segelboottests

Figaro 3

Die französische Werft Beneteau erregt mit einem Boot, das nur für eine Randgruppe interessant ist, ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C57

Mit der ersten Yacht aus der C-Modellreihe läutet Bavaria ein anderes Zeitalter ein: Neue Designer, neue ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 21

In der Basisversion kommt die Polin ziemlich schlicht daher, was sich auch im Preis niederschlägt

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Ungleiche Schwester

Die Solaris 55 kann ihre Herkunft nicht verleugnen. Im direkten Vergleich mit der Solaris 58 tun sich aber ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Reacher 780

Die coole Kombi vereint gute Segeleigenschaften mit reichlich Lebensraum und individuellem Deckslayout