Dehler 47

Erfinderisch. Dehler bleibt mit der 47er dem Daniel-Düsentrieb-Image treu und hat damit offensichtlich Erfolg. Das Schiff wurde in ihrer Klasse zur Yacht des Jahres gewählt

Mehr zum Thema: Dehler

Dehler bereichert mit seiner Innovationsfreude seit Jahrzehnten die Yachtbranche. Viele Ideen verpufften sternschnuppengleich, nur wenige beeinflussten den Yachtbau nachhaltig. Letzteres gelang der Werft mit der Dehler 33. Das schlanke, sportliche und schnelle Judel/Vrolijk-Design war der erste Schritt in Richtung Performance Cruiser, also jener Gattung von Yachten, wie sie heute zahlreiche Werften im Programm haben, von Dufour über Beneteau bis hin zu Bavaria.
Mit der Dehler 47 knüpft die wieder erstarkte niederländisch-deutsche Werft an das Konzept des Performance Cruisers an. Judel/Vrolijk zeichneten einen schlanken Rumpf mit scharfem Bug und mäßig breitem Heck. Eine massive, anlaminierte Bodengruppe und anlaminierte Hauptschotten geben dem Rumpf die nötige Steifheit, der eher flache Decksaufbau jene Eleganz, die man von einem sportlichen Schiff erwartet.
Ein leistungsfähiges Dreisalingsrigg, das enge Schotwinkel ermöglicht, bildet die Basis für wirklich ausgezeichnete Kreuzeigenschaften, die die 47er bei Leichtwind auch unter Beweis stellte. So konnte beispielsweise bei Testfahrten die neue Grand Soleil 45 der 47er nicht Paroli bieten. Wenngleich zur Ehrenrettung der Italienerin angemerkt sei, dass diese...

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 9/2004.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests
Wandelbar. Das Marc-Lombard-Design erfüllt in der Basisversion die Anforderungen am Chartermarkt. Wer richtig Segelspaß haben will, sollte sich für das First-Paket entscheiden – damit eröffnet sich eine andere Welt

Everybody's Darling

Beneteau. Die Oceanis 37.1 ist eine ansprechende, vielseitige Yacht, die sich für individuelle Bedürfnisse ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Designtrick. Riesige Rumpfluken und ein mehrfach gebrochener Freibord verleihen der voluminösen und hochbordigen Yacht ein ansprechendes Äußeres

Hüftgold

Ausgereizt. Die Yachten werden breiter und breiter, Dufour war und ist in dieser Hinsicht Vorreiter. Es ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Wetterfest. Erstmals ohne Achterstag, dafür mit ausgestelltem Groß. Die jüngste Saffier glänzt nach wie vor bei Wind und Welle, auf heimischen Revieren steht ihr das Plus an Segelfläche besonders gut

Siegertyp

Einstiegsdroge. Die holländische Werft rundet ihre preisgekrönte Daysailer-Modellpalette mit einem modern ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Optimierungsmaßnahmen. Das neue Riggkonzept sieht einen weit vorne stehenden Mast und eine Genua statt Selbst­wendefock vor. Das wirkt sich positiv auf die Segeleigenschaften aus, wie die Lagoon 51 beim Vergleichstest mit anderen Kats dieser Größe unter Beweis stellte

Schatz der Erfahrung

Feinschliff. Der Weltmarktführer bei den Katamaranen hat die Lagoon 50 durch eine 51er ersetzt. Man ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Charakterkopf

Nischenprodukt. Die im südenglischen Falmouth angesiedelte Werft kombiniert traditionelles Styling mit ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Gegen den Strom

Klare Strategie. Die slowenische Werft setzt auch bei der preiswerten Fahrten- und Charteryachtlinie auf ...