Oceanis 42 Clipper CC

Segeln muss keine nasse Angelegenheit sein. Beneteaus interessante Interpretation einer Langfahrtyacht. Text und Fotos: Luis Gazzari

In den letzten Jahren ist der Yachtmarkt in Bewegung geraten. Die Tiefpreispolitik von Bavaria (und Dufour) konnte von der europäischen Konkurrenz nicht auf Dauer ignoriert werden, und die Zeiten, als man hochwertige Langfahrtyachten mit dem Hinweis auf besondere Qualität um das Doppelte, ja Dreifache einer „Normalyacht“ verkaufen konnte, scheinen langsam zu Ende zu gehen. Beneteau, seit gut zwei Jahrzehnten weltweit Big Player im Yachtbusiness, hat die Zeichen der Zeit natürlich erkannt und mit der Oceanis 42 Clipper CC (= Central Cockpit) kürzlich eine 13-Meter-Yacht präsentiert, die mit einem Basispreis von rund 150.000 Euro für eine bereits ziemlich komplett ausgestattete Version wahrlich preisgünstig ist. Dabei hat Beneteau, so viel darf vorweggenommen werden, keine Abstriche vom üblichen Qualitätsstandard gemacht, das hätte man sich wohl nicht leisten können. Zum Vergleich: Die vom Charakter her vergleichbare, praktisch gleich lange Contest 42 wird um 340.000 Euro angeboten, auch die Konkurrenz aus dem eigenen Hause, die Sun Odyssey 43 DS, sowie die (zugegebenermaßen etwas längere) Bavaria 44 Ocean sind um 20.000 Euro teurer. Die 42 Clipper CC hat mit Charter absolut nichts am Hut, es gibt sie nur in dieser Zwei-Kabinen-Version mit zwei Doppelkojen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 9/2002.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 35

Der Preis ist ein Hammer, aber wie gut ist das aktuelle Flaggschiff der polnischen Werft wirklich?

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C38

Die Neue folgt der preisgekrönten C42 nach und stellt für preisbewusste Eigner eine überlegenswerte ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Garcia Explocat 52

Segeln in polaren Gewässern ist zweifellos eine Herausforderung. Mit dem Alukat der französischen Werft ...