Schock 40

Verrückte Kiste mit schwenkbarer Bombe und zwei Rudern. Von Dieter Loibner

Gesicherte Elektrizitätsversorgung ist derzeit rar in Kalifornien. Dafür toben sich die Eingeborenen beim Erfinden schneller Segelboote aus. In diesem Kapitel setzt die Schock 40 neue Akzente. Zum Verständnis des Wieso und Warum nützt es, sich einiger physikalischer Grundsätze zu erinnern. Spült man dann noch ein paar traditionelle Segelweisheiten die Toilette runter, steht der Erleuchtung nichts im Wege.
1. Man streiche den Begriff ”Kiel” vom Vokabular.
2. Man gewöhne sich an drei bewegliche Teile an der Rumpfunterseite
3. Man gebe den Yardstick-Hirschen ein paar Runden aus – präventive ”Schocktherapie”.
4. Man investiere in spezielles High-speed-Antifouling, das auch jenseits von 25 Knoten nicht abblättert.
Der schockierende Geistesblitz für diese ungewöhnliche Kiste hat sich unter Speedfreaks als CBTF (canting ballast, twin foil) etabliert. Das Konzept entsprang den vom America’s Cup gemarterten Gehirnen von Bill Burns und Matt Brown, die beide bei Dyna Yachts in San Diego ihre Brötchen verdienen. Früher haben sie sich für Dennis Conner mit allerlei extremem Spielzeug auseinandergesetzt, jetzt gehen die dort gewonnenen Erkenntnisse bei Schock in Serie.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2001.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Schock 40, Seite 1 von 3 Schock 40, Seite 2 von 3
Schock 40, Seiten 1/2 von 3
Schock 40, Seite 3 von 3
Schock 40, Seite 3 von 3

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Leopard 45

Leopard Catamarans zeigt vor, wie das Prinzip der Einfachheit sowohl der Funktionalität als auch der ...

Ressort Segelboottests

Figaro 3

Die französische Werft Beneteau erregt mit einem Boot, das nur für eine Randgruppe interessant ist, ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C57

Mit der ersten Yacht aus der C-Modellreihe läutet Bavaria ein anderes Zeitalter ein: Neue Designer, neue ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 21

In der Basisversion kommt die Polin ziemlich schlicht daher, was sich auch im Preis niederschlägt

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Ungleiche Schwester

Die Solaris 55 kann ihre Herkunft nicht verleugnen. Im direkten Vergleich mit der Solaris 58 tun sich aber ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Reacher 780

Die coole Kombi vereint gute Segeleigenschaften mit reichlich Lebensraum und individuellem Deckslayout