Sun Odyssey 45 DS

Routinefall. Der Erfinder des Semidecksalonkonzepts bringt seine Erfahrung ins Spiel und eines der besten DS-Modelle auf den Markt

Die 45-Fuß-Klasse liegt Jeanneau. 1995 lief mit der Sun Odyssey 45.1 (später 45.2) eines der am längsten gebauten und meist verkauften Modelle vom Stapel. 2005 holte sich Jeanneau mit der Nachfolgerin SO 45 Classic den Klassensieg bei der Wahl zu Europas Yacht des Jahres. Im Spätherbst 2007 wurde die SO 45 DS vorgestellt, im Frühjahr 2008 sind die Auftragsbücher voll und die Nachfrage übertrifft alle Erwartungen.
Die Gründe, warum die 45 DS aus dem Stand zum Selbstläufer avancierte, sind seit der Präsentation der Sun Odyssey 54 DS vor sechs Jahren bekannt. Das Ausmaß der Unterschiede zwischen den Sun-Odyssey-Classic- und -DS-Versionen erstaunen dennoch immer wieder aufs Neue, zumal sie auf identen Rümpfen basieren. Das heißt, Kajüten und Salon gleichen sich in den Dimensionen, nicht aber in der Wirkung. Der wuchtige, hohe Kajütaufbau, die größeren Fensterflächen und der höher gelegte Salonboden erzeugen eine vergleichsweise helle, freundliche Atmosphäre und großzügiges Raumgefühl unter Deck. Eigenschaften, die nahezu alle Segler ansprechen, aber nicht auf Kosten des äußeren Erscheinungsbildes gehen. Im Gegenteil: Die fließenden Proportionen mit den großen, elliptischen, dunkel getönten Luken schüren Emotionen – positive, kontroversielle und kategorisch negative. Dieser Aufruhr der Gefühle beweist, dass Jeanneau mit dem DS-Design etwas Außergewöhnliches gelungen ist. Genau das macht den Unterschied, denn die Entscheidung für eine Yacht ist stark von Emotionen geprägt. Objektiv gesehen, wäre der formschöne, flache Kajütaufbau der SO 45 Classic wegen seines zeitlos schlichten Stiles vielleicht die bessere Wahl. In der Realität kommt der DS-Stil besser an – zumindest derzeit.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2008
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Sun Odyssey 45 DS, Seite 1 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 2 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 1/2 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seite 3 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 4 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 3/4 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seite 5 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 6 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests
Wandelbar. Das Marc-Lombard-Design erfüllt in der Basisversion die Anforderungen am Chartermarkt. Wer richtig Segelspaß haben will, sollte sich für das First-Paket entscheiden – damit eröffnet sich eine andere Welt

Everybody's Darling

Beneteau. Die Oceanis 37.1 ist eine ansprechende, vielseitige Yacht, die sich für individuelle Bedürfnisse ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Designtrick. Riesige Rumpfluken und ein mehrfach gebrochener Freibord verleihen der voluminösen und hochbordigen Yacht ein ansprechendes Äußeres

Hüftgold

Ausgereizt. Die Yachten werden breiter und breiter, Dufour war und ist in dieser Hinsicht Vorreiter. Es ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Wetterfest. Erstmals ohne Achterstag, dafür mit ausgestelltem Groß. Die jüngste Saffier glänzt nach wie vor bei Wind und Welle, auf heimischen Revieren steht ihr das Plus an Segelfläche besonders gut

Siegertyp

Einstiegsdroge. Die holländische Werft rundet ihre preisgekrönte Daysailer-Modellpalette mit einem modern ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download
Optimierungsmaßnahmen. Das neue Riggkonzept sieht einen weit vorne stehenden Mast und eine Genua statt Selbst­wendefock vor. Das wirkt sich positiv auf die Segeleigenschaften aus, wie die Lagoon 51 beim Vergleichstest mit anderen Kats dieser Größe unter Beweis stellte

Schatz der Erfahrung

Feinschliff. Der Weltmarktführer bei den Katamaranen hat die Lagoon 50 durch eine 51er ersetzt. Man ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Charakterkopf

Nischenprodukt. Die im südenglischen Falmouth angesiedelte Werft kombiniert traditionelles Styling mit ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Gegen den Strom

Klare Strategie. Die slowenische Werft setzt auch bei der preiswerten Fahrten- und Charteryachtlinie auf ...