Sun Odyssey 45 DS

Routinefall. Der Erfinder des Semidecksalonkonzepts bringt seine Erfahrung ins Spiel und eines der besten DS-Modelle auf den Markt

Die 45-Fuß-Klasse liegt Jeanneau. 1995 lief mit der Sun Odyssey 45.1 (später 45.2) eines der am längsten gebauten und meist verkauften Modelle vom Stapel. 2005 holte sich Jeanneau mit der Nachfolgerin SO 45 Classic den Klassensieg bei der Wahl zu Europas Yacht des Jahres. Im Spätherbst 2007 wurde die SO 45 DS vorgestellt, im Frühjahr 2008 sind die Auftragsbücher voll und die Nachfrage übertrifft alle Erwartungen.
Die Gründe, warum die 45 DS aus dem Stand zum Selbstläufer avancierte, sind seit der Präsentation der Sun Odyssey 54 DS vor sechs Jahren bekannt. Das Ausmaß der Unterschiede zwischen den Sun-Odyssey-Classic- und -DS-Versionen erstaunen dennoch immer wieder aufs Neue, zumal sie auf identen Rümpfen basieren. Das heißt, Kajüten und Salon gleichen sich in den Dimensionen, nicht aber in der Wirkung. Der wuchtige, hohe Kajütaufbau, die größeren Fensterflächen und der höher gelegte Salonboden erzeugen eine vergleichsweise helle, freundliche Atmosphäre und großzügiges Raumgefühl unter Deck. Eigenschaften, die nahezu alle Segler ansprechen, aber nicht auf Kosten des äußeren Erscheinungsbildes gehen. Im Gegenteil: Die fließenden Proportionen mit den großen, elliptischen, dunkel getönten Luken schüren Emotionen – positive, kontroversielle und kategorisch negative. Dieser Aufruhr der Gefühle beweist, dass Jeanneau mit dem DS-Design etwas Außergewöhnliches gelungen ist. Genau das macht den Unterschied, denn die Entscheidung für eine Yacht ist stark von Emotionen geprägt. Objektiv gesehen, wäre der formschöne, flache Kajütaufbau der SO 45 Classic wegen seines zeitlos schlichten Stiles vielleicht die bessere Wahl. In der Realität kommt der DS-Stil besser an – zumindest derzeit.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2008
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Sun Odyssey 45 DS, Seite 1 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 2 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 1/2 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seite 3 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 4 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 3/4 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seite 5 von 6 Sun Odyssey 45 DS, Seite 6 von 6
Sun Odyssey 45 DS, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Solaris 40 – Willkommen im Club

Solaris versieht das neue, kleinste Modell der Flotte mit typischen Attributen. Aus gutem Grund, denn wer ...

Ressort Segelboottests

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 35

Der Preis ist ein Hammer, aber wie gut ist das aktuelle Flaggschiff der polnischen Werft wirklich?

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C38

Die Neue folgt der preisgekrönten C42 nach und stellt für preisbewusste Eigner eine überlegenswerte ...