Yachtrevue 1/2016

Jänner 2016
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder ÖSV-/ÖSYC-Mitglied sind, können Sie Ausgabe 1/2016 im APA-Kiosk kostenlos (ÖSV-/ÖSYC-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterzuladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie ÖSV- und ÖSYC-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • ÖSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
  • ÖSYC-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSYC-Mitgliedsnummer mit vorangestelltem 'oesyc' ein, es muss also beispielsweise 'oesyc123145' als Mitgliedsnummer eingegeben werden.
Apps für Handy und Tablet

Liebe Leserin, lieber Leser,
Wellen sind Teil des Lebens am Wasser, ihre Erscheinungsformen so facettenreich wie die Emotionen, mit denen wir ihnen begegnen. Manche lieben, manche fürchten sie; die meisten wissen wenig darüber. Deshalb hat sich Judith Duller-Mayrhofer des Themas angenommen und mit Spezialisten Aspekte wie physikalische Grundlagen, das richtige Steuern oder mögliche Gefahren beleuchtet. „Im Rhythmus der Meere“, ab Seite 40.
Apropos Gefahr. Wenn holländische Kollegen bei Tests eine Yacht besteigen, tragen sie stets eine automatische Rettungsweste, unabhängig von Wind, Wetter, Luft- und Wassertemperatur. Für sie eine Selbstverständlichkeit, wie für unsereins der Helm beim Skifahren. Österreichische Seglerinnen und Segler sind im Schnitt weit unbekümmerter, vermutlich weil sie vor allem in südlichen Revieren unterwegs sind, wo man für potenzielle Gefahrenquellen auf See weniger sensibilisiert ist. Das kann ins Auge gehen, weiß Verena Diethelm – die Teilnahme an einem ISAF-Sicherheitstraining hat ihr die Augen geöffnet. Ihre eindringliche Reportage findet sich ab Seite 60 („Sicherheit auf See“) und wird ergänzt durch eine Vorstellung von acht in der Praxis getesteten MOB-Rettungsmitteln.
Exklusiv – und darauf sind wir stolz – durfte die Yachtrevue als weltweit erstes Magazin am spätherbstlichen Traunsee die Brenta 33 testen. Das für seine Eleganz und Minimalismus bekannte italienische Konstruktionsbüro Brenta Yacht Design hat einen Daysailer geschaffen, der fantastisch aussieht und ausgezeichnet segelt; der Preis ist dementsprechend. „Der logische Schritt“, ab Seite 50.
Weltpremiere der Brenta 33 wird übrigens auf der boot in Düsseldorf sein. Eine ausführliche Vorschau auf weitere Premieren im Motor- und Segelbootsektor beginnt ab Seite 30.
Herzlichst
Roland Duller

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort News Segelyachten

Vorschau boot Düsseldorf

Diese Yacht-Premieren gibt es ab 23. Jänner auf der weltgrößten Wassersportmesse zu sehen

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Traumwandeln in den Tropen

Claudia und Jürgen Kirchberger stromerten durch die Inselwelt von Französisch Polynesien und genossen das ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Steeler Panorama Flat Floor 46

Stilvoll: Das erste schwimmende Penthouse, das sich mit zehn Knoten fortbewegen lässt.

Ressort News
PDF-Download

Phänomen Welle

Wie sie entsteht, welchen Gesetzten sie folgt, wie man sie nutzt und wovor man sich hüten sollte

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Brenta 33

Die Ästhetik des Segelns ist für Luca Brenta Yachtdesign oberste Instanz. Der Daysailer kann als ...

Ressort News

Die weißen Flecken auf der Seekarte

Interview: Die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec über Merino-Unterwäsche und schüchterne ...

Ressort News
PDF-Download

Sicherheit auf See

Ein Praxistraining vermittelt nicht nur theoretische Inhalte und Erfahrungen, sondern sensibilisiert für ...

Ressort Abdrift

Kielholen ist keine Lösung

Trottl-an-Bord-Problem: Bei der Auswahl der Mitsegler ist ein glückliches Händchen durchaus gefragt