Partytime

November 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

YR-Meteorologe Mike Burgstaller und JDM haben bei der Crew Party vor dem Middle Sea Race ihren Spaß

YR-Meteorologe Mike Burgstaller und JDM haben bei der Crew Party vor dem Middle Sea Race ihren Spaß

Exklusiv. Valletta, drei Tage vor dem Start zum Middle Sea Race. Bin im Rahmen einer Pressereise auf Malta und zum Empfang der Eigner geladen, Location ist die Terrasse eines historischen Palazzo mit Blick über die Balluta Bay, auf der sich die Gäste großzügig verteilen. Getränke und Häppchen werden auf dem Silbertablett gereicht, eine mandeläugige Grazie singt zu Gitarrenklängen sanften Jazz, die Gespräche am Stehtisch plätschern dahin. Der groß gewachsene Reeder aus Hamburg erzählt vom Urlaubstörn in Sardinien, der kauzige Ire, der zum 15. Mal bei dieser Regatta dabei ist, schwärmt von Wien und den Konzerten im Goldenen Saal des Musikvereins, die er regelmäßig besucht. Alkohol wird in Maßen genossen, niemand ist betrunken, es herrscht gepflegte Langeweile.

Inklusiv. 24 Stunden später geht in der Xara Lodge die Crew Party über die Bühne, für die ich auch einen Passierschein habe. Auf dem Gelände drängt sich eine unüberschaubare Menschenmenge, in einem der Säle rockt eine Band in voller Lautstärke, wer ein Bier haben will, muss an der belagerten Bar darum kämpfen. Dank Google-Maps-Standort, der mir aufs Handy geschickt wird, finde ich die Austro-Truppe, die sich in der Nähe des Swimming Pools zusammengerottet hat. Die Gespräche drehen sich ums Segeln und andere Leidenschaften, die Stimmung ist prächtig, die Vorfreude auf das Rennen spürbar. Der Schmäh rennt; möglicherweise ist der eine oder andere ein bisschen betrunken. Der Kontrast zum gestrigen Event könnte größer nicht sein. Wo ich hingehöre, weiß ich ganz genau. Wo es lustiger ist auch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Achteraus
Ob J/70 am Traunsee oder 50-Fuß-Kat vor Barcelona: Pinne geht immer, vor allem wenn man vom Jollensegeln kommt

Leidenschaften

Jänner 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
Pinne mit Dosenhalterung? Hab ich zum ersten Mal auf der Cape Cod 767 gesehen

À la française

Oktober 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus
Typisch Saint-Tropez: Yachten mit Wow-Faktor, aber ohne Glücks-Garantie

Horizonterweiterungen

September 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus
Alltag für den Neuling auf der revolutionären Jeanneau Yachts 55 (Testbericht folgt)

Herausforderungen

Juli 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
Wasserstand okay, Temperatur nicht. JDM hat man auch schon mal glücklicher gesehen …

Stimmungsbarometer

Mai 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus
Ein Wolf, zwei Geißlein. Das rechts im Bild ist mit ihm mehrfach um die Welt gesegelt, das andere ein bekennender Fan

Liebeserklärungen

April 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer