default backend - 404

Auszeichnung für Frauscher

Der österreichische Staatspreis Marketing 2017 geht an die heimische Bootswerft

Auszeichnung für Frauscher

Der diesjährige Staatspreis Marketing – die höchste Auszeichnung der Republik Österreich für besonders nachhaltige und innovative Marketingleistung – ging am Montagabend im Rahmen einer feierlichen Gala an die Frauscher Bootswerft. Das 90-jährige Familienunternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Ohlsdorf setzte sich mit dem Projekt „Markteinführung der Frauscher 1414 Demon“ gegen eine Vielzahl namhafter Konkurrenten durch.

Die 15-köpfige Expertenjury begründete ihre Entscheidung mit der langfristigen Marketingleistung: „Die strategische Positionierung von Frauscher wurde von ‚Boote nur für Seen’ auf eine globale Strategie ‚Boote für alle Gewässer’ erweitert. Mit einem Umsatzanteil von 30 % gelang es dem leistungsstarken Motorboot seit seiner Einführung Anfang 2016 vom Start weg zum wichtigsten Modell der Frauscher Bootswerft zu werden“.

„Die Auszeichnung hat wieder gezeigt, dass fundierte und innovative Marketingkonzepte gerade auch in einem schwierigen Umfeld ein Garant für den wirtschaftlichen Erfolg heimischer Unternehmen sind“, erklärt AMC-Präsident Mag. Georg Wiedenhofer zur Bedeutung des Staatspreises. Der Preis wird von der Austrian Marketing Confederation organisiert und vom Wirtschaftsministerium veranstaltet.

„In den vergangenen Jahren konnten wir viele wichtige Auszeichnungen für unsere Boote entgegennehmen – etwa die Auszeichnung des Power Boat of the Year Awards und den Best of Boats Award. Dass unsere Marketingleistung jetzt speziell gewürdigt wurde, freut uns ganz besonders“ schwärmen Susanne Schirl und Florian Helmberger, die Marketingverantwortlichen der Frauscher Bootswerft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...