Auszeichnung für Frauscher

Der österreichische Staatspreis Marketing 2017 geht an die heimische Bootswerft

Auszeichnung für Frauscher

Der diesjährige Staatspreis Marketing – die höchste Auszeichnung der Republik Österreich für besonders nachhaltige und innovative Marketingleistung – ging am Montagabend im Rahmen einer feierlichen Gala an die Frauscher Bootswerft. Das 90-jährige Familienunternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Ohlsdorf setzte sich mit dem Projekt „Markteinführung der Frauscher 1414 Demon“ gegen eine Vielzahl namhafter Konkurrenten durch.

Die 15-köpfige Expertenjury begründete ihre Entscheidung mit der langfristigen Marketingleistung: „Die strategische Positionierung von Frauscher wurde von ‚Boote nur für Seen’ auf eine globale Strategie ‚Boote für alle Gewässer’ erweitert. Mit einem Umsatzanteil von 30 % gelang es dem leistungsstarken Motorboot seit seiner Einführung Anfang 2016 vom Start weg zum wichtigsten Modell der Frauscher Bootswerft zu werden“.

„Die Auszeichnung hat wieder gezeigt, dass fundierte und innovative Marketingkonzepte gerade auch in einem schwierigen Umfeld ein Garant für den wirtschaftlichen Erfolg heimischer Unternehmen sind“, erklärt AMC-Präsident Mag. Georg Wiedenhofer zur Bedeutung des Staatspreises. Der Preis wird von der Austrian Marketing Confederation organisiert und vom Wirtschaftsministerium veranstaltet.

„In den vergangenen Jahren konnten wir viele wichtige Auszeichnungen für unsere Boote entgegennehmen – etwa die Auszeichnung des Power Boat of the Year Awards und den Best of Boats Award. Dass unsere Marketingleistung jetzt speziell gewürdigt wurde, freut uns ganz besonders“ schwärmen Susanne Schirl und Florian Helmberger, die Marketingverantwortlichen der Frauscher Bootswerft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Könner auf dem Kanu

Das Hawaiki Nui ist ein dreitägiger Marathon, der in Französisch Polynesien Kultstatus hat. Weltumsegler ...

Ressort News

Sporthilfe Charity Auktion

Bei der 12. Edition kann man wieder außergewöhnliche Exponate und Events ersteigern – zwei davon richten ...

Ressort News

Yachtrevue abonnieren – genau jetzt!

Wer bis 31. Mai ein Abo abschließt, bekommt ein Multitool gratis und kann diese wertvolle Uhr gewinnen

Ressort News

„Mit einer Zeitschrift Geld verbrennen ...

40 Jahre Yachtrevue: Verleger und Yachtrevue-Gründer Norbert Orac spricht im Interview über persönliche ...

Ressort News

Die Zeit im Spiegel der See

Eine Reise zu den Ursprüngen der Yachtrevue und der europäischen Kultur, unternommen anlässlich der ...

Ressort News

Ant-Arctic-Lab

Norbert Sedlacek will auf einer Yacht aus Vulkansteinfaser solo und nonstop 34.000 Seemeilen durch ...