Bordkassa führen leicht gemacht

Die beliebte App von Master Yachting gibt es nun in verbesserter Version

Wer kriegt wie viel von wem? Die Bordkassa-App hilft solche Fragen zu beantworten

Wer kriegt wie viel von wem? Die Bordkassa-App hilft solche Fragen zu beantworten

Der Säckelwart ist an Bord nicht unbedingt der beliebteste Job. Master Yachting hat deshalb schon im Vorjahr eine App entworfen, die diese Aufgabe deutlich erleichtert und Licht ins Abrechnungschaos bringt, das bei der Verwaltung der Crew-Einlagen und diversen Ausgeben manchmal entsteht. Dieses hilfreiche Tool wurde mit Hirn überarbeitet und steht nun als neue Version zum Download bereit. Design und Bedienung wurden an Apples neues mobiles Betriebssystem angepasst, die Crewmitglieder können über das Adressbuch des iPhones automatisch übernommmen werden und jeder Teilnehmer bekommt am Ende eine detaillierte Auflistung seiner Einlagen und anteiligen Ausgaben per E-Mail zugeschickt. Die App benötigt iOS 6.1 oder höher, kostet 3,99 $, ist optimiert für das iPhone 5, grundsätzlich mit iPhone, iPad und iPod Touch kompatibel und im iTunes Store zu haben. Übersichtlich, rasch, praktisch!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Aller Anfang ist schwer

Ulli und Christoph Potmesil haben sich für ein Jahr freigespielt und wollen auf eigenem Kiel von Holland ...

Ressort News

Fluch und Segen

Über Plattformen wie Facebook oder Instagram können Segelsportler eine breite Öffentlichkeit erreichen und ...

Ressort News

Gut gerüstet

Wer zu einem mehrtägigen Törn aufbricht, sollte sich und sein Schiff entsprechend vorbereiteten. Claudia ...

Ressort News

Sterne des Südens

Der Kärntner Traditionsbetrieb Boote Schmalzl wurde vor 60 Jahren gegründet und steht für eine ...

Ressort News

50 Jahre Yachten Meltl

Die Leitung des erfolgreichen Unternehmens wurde heuer in junge Hände übergeben. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See