Mit Gottes Hilfe

Ein deutscher Pastor betreut in Singapur Opfer von Piraten

Mehr zum Thema: Piraten

Ein ehemaliger Landpastor aus Unterfranken lebt seit drei Jahren als Seemannsgeistlicher in Singapur, wo er sich unter anderem um Menschen kümmert, die von somalischen Piraten entführt wurden oder gerade noch fliehen konnten. Interessante Story im Spiegel Online, unter dem sinnigen Titel „Der Seesorger“ – reinklicken!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Mies beisammen

Wer seekrank ist, verliert den Spaß am Segeln und fällt an Bord als Crewmitglied aus. Umso wichtiger ist ...

Ressort News

Volle Ladung

Mit steigendem Wohnkomfort nimmt auch der Strombedarf an Bord zu. Der Umstieg auf Lithium-Akkus schafft ...

Ressort News

Friede, Freude, Eierkuchen

Wer seine Sprösslinge für das Segeln begeistern möchte, sollte sie behutsam in die Materie einführen und ...

Ressort News

Wer suchet, der findet

Was machen, wenn der Außenborder streikt? Meist sind Bedienungsfehler daran schuld. Wir gehen in 13 ...

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Juni 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...