Mit Gottes Hilfe

Ein deutscher Pastor betreut in Singapur Opfer von Piraten

Ein ehemaliger Landpastor aus Unterfranken lebt seit drei Jahren als Seemannsgeistlicher in Singapur, wo er sich unter anderem um Menschen kümmert, die von somalischen Piraten entführt wurden oder gerade noch fliehen konnten. Interessante Story im Spiegel Online, unter dem sinnigen Titel „Der Seesorger“ – reinklicken!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Aller Anfang ist schwer

Ulli und Christoph Potmesil haben sich für ein Jahr freigespielt und wollen auf eigenem Kiel von Holland ...

Ressort News

Fluch und Segen

Über Plattformen wie Facebook oder Instagram können Segelsportler eine breite Öffentlichkeit erreichen und ...

Ressort News

Gut gerüstet

Wer zu einem mehrtägigen Törn aufbricht, sollte sich und sein Schiff entsprechend vorbereiteten. Claudia ...

Ressort News

Sterne des Südens

Der Kärntner Traditionsbetrieb Boote Schmalzl wurde vor 60 Jahren gegründet und steht für eine ...

Ressort News

50 Jahre Yachten Meltl

Die Leitung des erfolgreichen Unternehmens wurde heuer in junge Hände übergeben. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See