Aus für Spitzauer bei Starboot-EM

Grippekranker Hans Spitzauer musste die Starboot-EM am Gardasee vorzeitig beenden

Ein Top-Ten-Platz war angepeilt, ein Platz auf dem Stockerl, wie im Vorjahr, im Bereich des Möglichen: Mit hohen Erwartungen waren Hans Spitzauer und Christian Nehammer zur Starboot-EM am Gardasee gekommen. Doch nach drei Wettfahrten musste das Team die Serie abbrechen, da Spitzauer gesundheitlich schwer angeschlagen war. „Ich bin schon sehr verkühlt angereist, habe mich aber irgendwie über die ersten Tage hier gerettet, indem ich so viel wie möglich im Bett gelegen bin“, schildert Spitzauer die Situation, „ aber dann hat sich auch noch Fieber eingestellt. Ich habe alles versucht, aber meine Kräfte waren verbraucht. Ich konnte nicht mehr hängen, die taktischen Entscheidungen wie auch der Bootstrimm waren durch meinem Zustand beeinträchtigt, und ich hatte das Bootsgefühl komplett verloren.“
Besserung war nicht in Sicht, also trat das Team vorzeitig die Heimreise an. Nun heißt es gesund werden, erholen und dann mit dem Programm für Qingdao weitermachen.
www.sail2peking.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4

Ressort Regatta

Kornati Cup Revue, Ausgabe 2

Perfekte Segelbedingungen am Trainingstag