Open Company Race am Wörthersee

Regatta am Wörthersee nach Vorbild des Business Cup

Am Wasser werden heiße Wendeduelle ausgetragen, an Land Kontakte geknüpft und Geschäftsbeziehungen gepflegt. Was in Kroatien für regen Zulauf sorgt, müsste doch auch auf einem heimischen See funktionieren, dachte man sich im schönen Kärnten und stellte prompt eine entsprechende Regatta auf die Beine – das Raika Open Company Race. Ort der Handlung ist die Wörtherseer Ostbucht zwischen Krumpendorf und Klagenfurt, Termin Pfingsten (2. bis 4. Juni), Veranstalter die Yachtclub Austria Crew Kärnten. Der Event-Charakter wird durch ein feines Rahmenprogramm unterstrichen, das am Freitagabend mit einem Come-together auf der Seeterasse in Krumpendorf beginnt und mit einem sonntäglichen Festessen samt Siegerehrung im Krumpendorferhof endet. Dazwischen wird ordentlich gesegelt, und zwar auf Dreieckskursen, die Wertung erfolgt nach Yardstick, zugelassen sind alle Boote außer Optimisten, Spinnakern ist erlaubt. Der Gesamtsieger erhält als Wanderpokal die OCR-Trophy für die schnellste Firmencrew. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt – also hopp, hopp, anmelden, und zwar bis zum 15. Mai unter ocr-opencompanyrace@chello.at. Das Meldegeld beträgt 30 Euro pro Person sowie 10 Euro pro Laufmeter Boot und inkludiert die Verköstigung an drei Abenden.
http://ocr.uni-klu.ac.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...