Rolex Sydney Hobart Race 2013

Kann Wild Oats XI zum siebenten Mal den legendären Hochseeklassiker gewinnen?

Das Dynamic Stability System soll verhindern, dass die Wild Oats XI im Wellengang unterschneidet

Das Dynamic Stability System soll verhindern, dass die Wild Oats XI im Wellengang unterschneidet

Es ist wieder soweit: Wie jedes Jahr fällt auch heuer am 26. Dezember der Startschuss zum Sydney Hobart Race, das als eines der gefährlichsten Hochsee-Regatten der Welt gilt. Vorhergesagt sind Bedingungen, die für die großen, schnellen Yachten im Feld maßgeschneidert sind, als Favorit geht der 100-Füßer Wild Oats XI ins Rennen, der schon sechs Mal gewonnen hat. Die Yacht gehört den Oatleys, jener Familie, die hinter dem neuen Challenger of Record für den nächsten America’s Cup steht, und wurde für ihren Auftritt mit einem so genannten Dynamic Stability System ausgestattet. Darunter versteht man ein horizontal nach Lee ragendes Schwert. Es sorgt für deutlich mehr Auftrieb im Bereich des Vorschiffes und soll ein Unterschneiden bei hoher Welle verhindern. Außerdem spendierte man der Wild Oats XI einen neuen, um 200 Kilo leichteren Mast.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Bodensee Rund Um

Hunderte Segler machen sich Jahr für Jahr in den Abendstunden auf den hundert Kilometer langen Rundkurs um ...

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4