Shipman 50

Richtungsweisend. Mit einer gänzlich aus Kohlefaser gebauten Fahrtenyacht beschreitet das slowenische Designbüro J&J Design neue Wege und legt einen Grundstein für eine möglicherweise bevorstehende Revolution im Serienyachtbau. Von Luis Gazzari

In der Bucht von Portoroz? weht es mit müden drei Beaufort aus West. Die dunkelblaue Decksalon-Yacht Shipman 50 segelt unter ihrem Kevlar-Lattengroß mit schwarzem UV-Schutz und einem fliegend am Bugspriet gesetzten weißen Code Zero, einem Mittelding zwischen Gennaker und Genua, etwa 60 Grad am wahren Wind.
 Kollege Roland Duller hält das Test-GPS und meldet lakonisch: „8,3.“ Als der Wind auf rund 9,5 Knoten zulegt, springt die Digitalanzeige „Speed“ auf 8,6 Knoten. Das Schiff rauscht auf glattem Wasser an Piran vorbei, dass es eine Freude ist. Die zwei Meilen breite Bucht wirkt plötzlich viel kleiner als sie ist, andere Yachten in der Nähe scheinen bewegungslos zu verharren. Dabei fühlt sich die 15 Meter lange Decksalonyacht am Rad an wie eine Jolle, so „leicht“ wirken ihre Bewegungen, so unmittelbar und direkt reagiert sie auf kleine Ruderausschläge, so schnell setzt sie Böen in Speedzuwachs um. Ein Segelerlebnis der besonderen Art – noch nie genossen und nicht vergleichbar mit dem Testsegeln von Serienyachten, auch nicht mit dem spritzig-brutalen Verhalten von Racern.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 9/2003.
 Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Shipman 50, Seite 1 von 6 Shipman 50, Seite 2 von 6
Shipman 50, Seiten 1/2 von 6
Shipman 50, Seite 3 von 6 Shipman 50, Seite 4 von 6
Shipman 50, Seiten 3/4 von 6
Shipman 50, Seite 5 von 6 Shipman 50, Seite 6 von 6
Shipman 50, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Oceanis 51.1

Ein revolutionärer Rumpf hebt die neue Linie in Sachen Platzangebot auf ein neues Niveau und verleiht ihr ...

Ressort Segelboottests

Hanse 418

Die deutsche Werft verzichtet auf spektakuläre Neuerungen, sie setzt vielmehr auf kontinuierliche ...

Ressort Segelboottests

Maxus 24 evo

Der pfiffige, neu entwickelte Kleinkreuzer mischt die heiß umkämpfte 24-Fuß-Klasse auf und präsentiert ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Antila 24.4

Die polnische Antila Werft bereichert das von den Herstellern wenig beachtete Segment der Fahrtenyachten ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Leopard 45

Leopard Catamarans zeigt vor, wie das Prinzip der Einfachheit sowohl der Funktionalität als auch der ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Figaro 3

Die französische Werft Beneteau erregt mit einem Boot, das nur für eine Randgruppe interessant ist, ...