Sunbeam 26s

Fünf Jahre sind seit dem Stapellauf der Sunbeam 26 vergangen. Nun stellte ihr die Mattseer Werft mit der 26s eine flotte Schwester zur Seite . Von Roland Duller

Mehr zu den Themen: Schöchl, Daysailer

Es ist kein Geheimnis: Am besten sind Autos nach ein paar Jahren am Markt, weil Kinderkrankheiten ausgemerzt und Ungereimtheiten beseitigt wurden. Auf Grund der geringen Stückzahl gilt das noch viel mehr für Yachten, deren Prototypen vom gewünschten Standard naturgemäß weiter entfernt sind.
So gesehen steht die Sunbeam 26 in vollem Saft. Warum ihr Schöchl eine jüngere Schwester zur Seite stellt, hat dennoch einleuchtende Gründe. Da wäre zum Beispiel die Brieftasche. Die 26er spielt in der Oberliga, in Verarbeitung und Preis. Dementsprechend das Interieur mit allen Attributen einer richtigen Fahrtenyacht: aufwändige Pantry (zwei Versionen), Vollholz-Innenausbau (Sapelli-Mahagoni) mit zahlreichen verschließbaren Schapps und U-förmiger Sitzbank inklusive ausladendem Salontisch. Trotz allem oder genau deshalb hat sich die Sunbeam gut verkauft.
Die Schöchls wären aber schlechte Kaufleute, würden sie brach liegendes Potenzial nicht nützen. Gemeint sind Segler, die so gut wie nie auf ihrer Yacht schlafen, also nur tagsüber segeln oder regattieren. Die Sunbeam 26 Cruising ist für diese Zielgruppe “overdressed”. Der Daysailer will kein unnötiges Mobiliar spazieren führen, pfeift auf schiffige Atmosphäre.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 1/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 35

Der Preis ist ein Hammer, aber wie gut ist das aktuelle Flaggschiff der polnischen Werft wirklich?

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C38

Die Neue folgt der preisgekrönten C42 nach und stellt für preisbewusste Eigner eine überlegenswerte ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Garcia Explocat 52

Segeln in polaren Gewässern ist zweifellos eine Herausforderung. Mit dem Alukat der französischen Werft ...