Formel 1 kommt nach Valencia

BMW-Pilot Nick Heidfeld über den neuen Rennkurs in Valencia und seine Sympathien für den Segelsport

Nach der dreiwöchigen Sommerpause erwartet die Formel-1-Teams am 24. August ein echtes Highlight: Erstmals findet der Grand Prix von Europa in Valencia statt. Der neu angelegte Straßenkurs führt die Piloten direkt durch den Hafenbereich der spanischen America’s-Cup-Stadt. Die Strecke führt sogar über eine Brücke - ein Novum in der Formel 1.

In einem Interview zeigte sich Nick Heidfeld vom BMW Sauber F1 Team nicht nur von Valencia sondern auch vom Segelsport begeistert.

Frage: "Nick, letztes Jahr hast du anlässlich des America's Cup in Valencia an einem ungewöhnlichen Dreikampf teilgenommen. Segeln, Golfen und Motorsport waren die Disziplinen, in denen du angetreten bist. Was hat dir am besten gefallen?

Nick Heidfeld: "Das Segeln! Super Wetter, ein leichter Wind und da war irgendwie so ein bisschen relaxte Urlaubsstimmung, auch wenn man ein Rennen inszeniert hat. Dabei ging es dann natürlich nicht um alles, aber das war eigentlich für mich das Schönste."

Frage: Bedeutet das, du möchtest dir irgendwann ein eigenes Segelboot zulegen?

Nick Heidfeld: "Im Moment, wenn ich mir eins kaufen würde, wäre es eher ein Motorboot. Aber irgendwann nach der Karriere könnte ich es mir sehr gut vorstellen: Ein Segelboot zu haben und dann alleine oder mit der Freundin irgendwo rumzusegeln und - wie man so schön sagt - sich selbst zu finden!“

Frage: Die Formel 1 war dieses Jahr bereits einmal in Spanien zu Gast, in Barcelona. Was ist deiner Meinung nach im Vergleich dazu das Besondere an Valencia?

Nick Heidfeld: "Der größte Unterschied ist, dass Valencia ein Stadtkurs sein wird, den keiner bis jetzt kennt. Dementsprechend ist es auch ein Rennen, auf das ich mich sehr freue, weil es neu ist und man einfach nicht weiß, was einen erwartet. Das werde ich zu Fuß abschreiten, wenn es geht auch mit dem Motorroller oder Pkw abfahren und vorher im Kopf dann natürlich einige Male durchgehen."

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Boatshow Bernau

Die größte Segelyacht-Hausmesse findet endlich wieder statt

Ressort Events

InWater-BoatShow Bottighofen

Ressort News

Boot Tulln ist abgesagt

Auch 2022 wird die Austrian Boat Show nicht stattfinden – die aktuelle Lage rund um die Pandemie macht es ...

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See