Neuer Zugang

November 2020: Die private Monatsbilanz von Verena Diethelm

Neuer Zugang

Vergangenheitsbewältigung. Als ich Dubrovnik das letzte Mal besuchte, wurde Gorbatschow Generalsekretär der KpdSU, die Hainburger Au besetzt, das Wrack der Titanic gefunden und das Land, in dem sich das ehemalige Ragusa befand, nannte sich Jugoslawien. Stadtmauern, Stradun und die engen kopfsteingepflasterten Gässchen interessierten mich damals nicht einmal peripher. Mich lockte das, was sich hinter den Steinen verbarg: Das Aquarium von Dubrovnik, das weder zu den größten, noch spektakulärsten seiner Art zählt, mir aber eine völlig neue Welt eröffnete. Ich drückte mir die Nase an den Glasscheiben platt und konnte mich kaum vom Anblick der bunten Fische und seltsamen Meereskreaturen trennen. Den Schlüsselanhänger mit der kleinen Krabbe aus dem Souvenirshop habe ich noch immer. 35 Jahre später haben sich die Interessen verschoben. Genieße den Spaziergang über die Festungsmauern und die Atmosphäre dieser ungewöhnlichen Stadt. Das Aquarium lasse ich links liegen. Habe nämlich einen besseren Plan und verkürze die Wartezeit auf den Test der Fairline Targa 45 GT in Seget Donji mit einem Tauchausflug. Die Faszination für die Unterwasserwelt ist geblieben, der Zugang ein anderer.

Lost&Found. Test der App-basierten POB-Sender. Montiere die Sender auf einen Fender, lasse diesen am Neusiedler See über Bord gehen und versuche ihn mit Hilfe der App wieder einzufangen. Habe mir ein Wochenende ausgesucht, an dem viel los ist und muss mir prompt hämische Kommentare anhören: "Na, junge Frau, willst du deine Fender waschen?" Muss wohl auch hier meinen Zugang überdenken ...

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Achteraus
Die Cellistin Ana Rucner spielte vor ungewöhnlicher Kulisse: Am Vordeck der 30 Meter langen Sanlorenzo und im Diokletian Palast

Unterwegs

Juni 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus
Wir schauen überall genau hin, auch der Steuerstand auf der Fly wurde begutachtet. Zeit dafür blieb beim Test in Koper genug ...

Motivation

April 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
Auf der boot Düsseldorf stand die Halle 17, einst Hochburg der Segelyachten, ganz im Zeichen von Trendsportarten wie Wingfoilen & Co.

Bühnenreif

Februar 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus
Ob J/70 am Traunsee oder 50-Fuß-Kat vor Barcelona: Pinne geht immer, vor allem wenn man vom Jollensegeln kommt

Leidenschaften

Jänner 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
YR-Meteorologe Mike Burgstaller und JDM haben bei der Crew Party vor dem Middle Sea Race ihren Spaß

Partytime

November 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus
Pinne mit Dosenhalterung? Hab ich zum ersten Mal auf der Cape Cod 767 gesehen

À la française

Oktober 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Duller