Vater & Sohn

August 2013: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Wer darf zuerst an die Steckdose beim Navitisch?

Wer darf zuerst an die Steckdose beim Navitisch?

Griechenland. Familientörn auf einer Bavaria 49. Mit vier Erwachsenen und sechs Jugendlichen ist die Yacht mehr als gut gefüllt. Trotzdem verläuft der Urlaub in Harmonie und zur allgemeinen Zufriedenheit. Kein Wunder, denn die Lebensrhythmen von Jung und Alt sind so unterschiedlich, dass es nirgendwo Kollisionen gibt; schon gar nicht beim Frühstück. Einzig am Navitisch herrscht Gedränge. Nicht weil sich die Jungen ums Mitkoppeln gerissen hätten, ihr ganzes Trachten gilt dem Aufladen ihrer Akkus. Zeitweise kugeln acht iPhones, zwei iPads und zwei Laptops vor den 220-V-Auslässen herum; man will schließlich unterhalten werden an langen Segeltagen und noch längeren Nächten. Danke, Inverter, für Kraft und Saft.
Sardinien. Werde per Beiboot auf die zu testende neue Solaris 72DH gebracht, die 4,2 Millionen Euro kostet. Wir segeln sofort aus und gehen in jener Bucht vor Anker, in der es offenbar auch Silvio Berlusconi gefällt, der besitzt dort nämlich ein Anwesen. Bei feiner Rotbarbe und Weißwein klingt der Tag an Bord aus. Selten so angenehm gearbeitet … Als ich mit meinem Sohn telefoniere, erkundigt sich dieser interessiert über Unterhaltungselektronik sowie Anzahl und Größe der Flat-TVs an Bord. Das Gespräch endet mit einer logischen Frage: „Warum sind wir eigentlich nicht mit dieser Yacht auf Urlaub gefahren, Papa?“ Mein Sohn, gewisse Dinge wirst du erst später verstehen …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort Achteraus

Fragen über Fragen

Mai 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Verena Diethelm

Ressort Achteraus

Viel Fauna

April 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Lauschen und Lernen

März 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus

Hoffnung auf bessere Zeiten

Februar 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Auf unbekannten Wegen

Jänner 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Verena Diethelm