Chile

Im Insel-Labyrinth von Feuerland und Patagonien, der längsten und wildesten Fjordlandschaft der Erde, mussten sich die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec ihrer bislang härtesten Bewährungsprobe stellen. Text: Doris Renoldner, Fotos: Wolfgang Slanec

Die Inseln am Südende von Chile könnten abweisender nicht sein: Kalt und grau dämmern sie unter dunklen Regenwolken, Orkane stürmen zu jeder Jahreszeit, gegen die Küsten peitscht der Pazifik haushohe Wellen. Knapp zweitausend Seemeilen durch eisige Ödnis liegen vor uns, unsere Stauräume sind randvoll mit Lebensmitteln. 15 zusätzliche Dieselkanister peppen unseren lächerlichen 180-Liter-Tank auf, so können wir etwa 800 Seemeilen motoren und sparsam heizen, denn der kleine Refleks-Dieselofen benötigt nur 20 Liter pro Woche. Ein halber Kilometer Festmacherleinen liegt griffbereit. Wir sind bereit für den Törn in die große Einsamkeit.
Das Barometer fällt und fällt, seit sechs Stunden um zwanzig Millibar. Nichts Außergewöhnliches im Land der Stürme. Eisiger Wind peitscht uns Schneeregen, Hagelschauer und Gischt ins Gesicht. Wolfgang steht pitschnass am Steuer, seine Finger sind trotz der Handschuhe steif gefroren. Mit Maschinenhilfe und dreifach gerefftem Groß quälen wir uns zum rettenden Ankerplatz. In einer winzigen, rundum geschützten Bucht vertäuen wir Nomad wie eine Spinne im Netz.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 3/2004.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Chile, Seite 1 von 9 Chile, Seite 2 von 9
Chile, Seiten 1/2 von 9
Chile, Seite 3 von 9 Chile, Seite 4 von 9
Chile, Seiten 3/4 von 9
Chile, Seite 5 von 9 Chile, Seite 6 von 9
Chile, Seiten 5/6 von 9
Chile, Seite 7 von 9 Chile, Seite 8 von 9
Chile, Seiten 7/8 von 9
Chile, Seite 9 von 9
Chile, Seite 9 von 9

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Kap der Guten Schwingung

Jürgen Preusser entdeckte die portugiesische Algarve von einer neuen Seite und erlebte ein fulminantes ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Gefährliche Schönheit

Die Österreicher Claudia und Jürgen Kirchberger, die seit zehn Jahren auf eigenem Kiel unterwegs sind, ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Kurs weit über Grund

Jürgen Preusser kombinierte einen Segeltörn mit Wanderungen durch die Bergwelt der dalmatinischen Inseln ...

Ressort Revierberichte

Gelenkt und geleitet

Die alleinige Schiffsführung traute sich Wiedereinsteiger Gert Edlinger nicht zu, also ließ er sich von ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Reizvolle Rauheit

Die Keltische See ist ein herausforderndes, aber sehr naturnahes Segelrevier. Helmut und Hildegard Straßer ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zeitloser Liebreiz

Zwischen Marmaris und Fethiye warten Menschen, deren Gastfreundschaft sprichwörtlich ist, sowie ein ...