Hausboot Berlin

Hausboot. Im Charterschiff durch die Gewässer von Berlin zu den schönsten Plätzen der Stadt. Andrea Horn (Text) und Wyn Hoop (Fotos) haben es ausprobiert

Im Südosten von Berlin, in Zeuthen, soll’s losgehen, 35 S-Bahnminuten vom Zentrum entfernt. Das Dorf am gleichnamigen See ist ein wenig verschlafen. Kleine Straßen heißen wie ihre Alleebäume: Erlenstraße, Eichenweg, Hochwald; viel Grün im Dorf und zum Wasser hin, Bauernhöfe, Kopfsteinpflaster, mitten drin ein Bächlein. Die schönen Villen von vor und nach der Wende fallen vorerst nicht ins Auge, die meisten von ihnen stehen direkt am Ufer.
In der Dorfaue finden wir die Charter-Basis. Unser Hausboot Carla, eine tonnenschwere Dame aus Stahl vom Typ Kormoran, in der DDR gebaut, behäbig und zuverlässig, liegt friedlich am Steg und erinnert ein wenig an eine Lokomotive auf dem Wasser.
Die Flüsse Dahme, Spree und Havel bilden in und um Berlin annähernd 200 km schiffbare Wasserstraßen, inklusive der zahlreichen Seen. Fast alle sind von großen Wald- und Heidegebieten umgeben und bieten erholsame Ankerplätze. Der Blick auf die Karte zeigt, dass sich die großen Seengebiete Berlins am Ost- und Westrand der Stadt ausdehnen. Zeuthen liegt mitten drin im östlichen Seenlabyrinth. Dichtes Grün schmückt die Ufer, Halbinseln stechen wie Hörner ins Wasser, kleine Inseln mogeln sich dazwischen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 7/2004.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Hausboot Berlin, Seite 1 von 6 Hausboot Berlin, Seite 2 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 1/2 von 6
Hausboot Berlin, Seite 3 von 6 Hausboot Berlin, Seite 4 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 3/4 von 6
Hausboot Berlin, Seite 5 von 6 Hausboot Berlin, Seite 6 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
PDF-Download

In bester Gesellschaft

Die Stagsegelketch Rhea ist das neueste Schiff des deutschen Unternehmens Sailing-Classics. Bei ihrer ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwischen Meer und Lagune

Das italienische Urlauberparadies an der oberen Adria war für Segler lange Zeit ein Revier der zweiten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Grenzerfahrung

Bei einem Törn im Dodekanes, wo die europäische Kultur dem Orient am nächsten kommt, kann man sowohl ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Im Kielwasser einer Göttin

Die zypriotische Hafenstadt Paphos wurde heuer zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Ein Grund mehr den ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwangloses Vergnügen

Die British Virgin Islands sind zweifelsfrei ein fantastisches Segelrevier. Aber macht es auch Spaß sie ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Ausweichmanöver

Wer in der Hochsaison durch die dalmatinische Inselwelt segelt, findet Häfen und Buchten meist überfüllt ...