Hausboot Berlin

Hausboot. Im Charterschiff durch die Gewässer von Berlin zu den schönsten Plätzen der Stadt. Andrea Horn (Text) und Wyn Hoop (Fotos) haben es ausprobiert

Im Südosten von Berlin, in Zeuthen, soll’s losgehen, 35 S-Bahnminuten vom Zentrum entfernt. Das Dorf am gleichnamigen See ist ein wenig verschlafen. Kleine Straßen heißen wie ihre Alleebäume: Erlenstraße, Eichenweg, Hochwald; viel Grün im Dorf und zum Wasser hin, Bauernhöfe, Kopfsteinpflaster, mitten drin ein Bächlein. Die schönen Villen von vor und nach der Wende fallen vorerst nicht ins Auge, die meisten von ihnen stehen direkt am Ufer.
In der Dorfaue finden wir die Charter-Basis. Unser Hausboot Carla, eine tonnenschwere Dame aus Stahl vom Typ Kormoran, in der DDR gebaut, behäbig und zuverlässig, liegt friedlich am Steg und erinnert ein wenig an eine Lokomotive auf dem Wasser.
Die Flüsse Dahme, Spree und Havel bilden in und um Berlin annähernd 200 km schiffbare Wasserstraßen, inklusive der zahlreichen Seen. Fast alle sind von großen Wald- und Heidegebieten umgeben und bieten erholsame Ankerplätze. Der Blick auf die Karte zeigt, dass sich die großen Seengebiete Berlins am Ost- und Westrand der Stadt ausdehnen. Zeuthen liegt mitten drin im östlichen Seenlabyrinth. Dichtes Grün schmückt die Ufer, Halbinseln stechen wie Hörner ins Wasser, kleine Inseln mogeln sich dazwischen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 7/2004.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Hausboot Berlin, Seite 1 von 6 Hausboot Berlin, Seite 2 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 1/2 von 6
Hausboot Berlin, Seite 3 von 6 Hausboot Berlin, Seite 4 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 3/4 von 6
Hausboot Berlin, Seite 5 von 6 Hausboot Berlin, Seite 6 von 6
Hausboot Berlin, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Ausweichmanöver

Wer in der Hochsaison durch die dalmatinische Inselwelt segelt, findet Häfen und Buchten meist überfüllt ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Von seltenen und hohen Tieren

Die Ionischen Inseln sind Spielplatz der Superreichen, die grüne Seele Griechenlands, Heimat des Odysseus’ ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Liebesgrüße aus Moskau

Das Eigner-Paar Jutta und Thomas Kittel reiste auf einem 72-Fuß-Halbgleiter von Rostock nach Russland. ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Paradies mit Ablaufdatum

Die San-Blas-Inseln sind ein ebenso außergewöhnliches wie anspruchsvolles Revier. Der Weltumsegler Florian ...

Ressort Revierberichte

Mallorca 2

Werner Meisinger über seltsame Geschichten aus felsige Land, gehört auf einem Törn, der ihn ebenfalls rund ...

Ressort Revierberichte

Mallorca 1

Jürgen Preusser über die Umrundung der Balearen-Insel auf einem Katamaran und gegen den Uhrzeigersinn