Ibiza und Formentera

Ibiza von See aus: Was das Partymekka abseits von Pauschaltourismus und wildem Nightlife zu bieten hat. Von Robert Grünwald

Ibiza verströmt im Vergleich zu ihren herben Schwestern Mallorca und Menorca im Norden fast einen lieblichen Charme – rein landschaftlich gesehen. Denn sobald die Sonne goldgelb im Meer versinkt, erwachen die Touristenzentren in und um die großen Städte erst richtig. Wer will, kann als Yachtie natürlich an dem unglaublich vielschichtigen Nightlife-Rummel teilnehmen und einen Nachttörn durch Bars, Discos und Clubs wagen. Oder man setzt Segel in Richtung des ursprünglicheren, natürlichen Ibiza, das gleich hinter dem nächsten Kap wartet und lässt sich von den Schwingen der ur-ibizenkischen Mentalität Ma\u00F1ana („morgen“) durch die kontrastreichen Inselabschnitte treiben: Morgen der touristische Südosten, übermorgen der wilde Nordwesten, dazwischen vielleicht ein Abstecher nach Espalmador und Formentera.

Die Karibik des Mittelmeeres
Kaum eine Crew, die Ibiza rundet, wird auf einen Abstecher nach Formentera und Espalmador verzichten. Ganz im Gegenteil: Die beiden kleinen „Schwestern“ zählen zum Pflichtprogramm jedes Ibiza-Törns, auch wenn man sich die schönsten Buchten mit vielen anderen Buchtenbummlern teilen muss.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 1/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Ibiza und Formentera, Seite 1 von 6 Ibiza und Formentera, Seite 2 von 6
Ibiza und Formentera, Seiten 1/2 von 6
Ibiza und Formentera, Seite 3 von 6 Ibiza und Formentera, Seite 4 von 6
Ibiza und Formentera, Seiten 3/4 von 6
Ibiza und Formentera, Seite 5 von 6 Ibiza und Formentera, Seite 6 von 6
Ibiza und Formentera, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Kurs weit über Grund

Jürgen Preusser kombinierte einen Segeltörn mit Wanderungen durch die Bergwelt der dalmatinischen Inseln ...

Ressort Revierberichte

Gelenkt und geleitet

Die alleinige Schiffsführung traute sich Wiedereinsteiger Gert Edlinger nicht zu, also ließ er sich von ...

Ressort Revierberichte

Reizvolle Rauheit

Die Keltische See ist ein herausforderndes, aber sehr naturnahes Segelrevier. Helmut und Hildegard Straßer ...

Ressort Revierberichte

Zeitloser Liebreiz

Zwischen Marmaris und Fethiye warten Menschen, deren Gastfreundschaft sprichwörtlich ist, sowie ein ...

Ressort Revierberichte

Drei Inseln im Licht

Werner Meisinger war im Golf von Neapel unterwegs, suchte einen Liegeplatz für ein Rendezvous mit der ...

Ressort Revierberichte

B-Seite mit Hitpotenzial

Venedig hat mehr als Markusplatz und Rialtobrücke zu bieten. Wer keine Lust auf Trubel hat, sollte die ...