Kroatien - Kobas

Törntipp. Die Bucht Kobas im Süden der Halbinsel Peljesac liegt abseits der üblichen Routen. Als Ausgleich bietet sie idyllische Ruhe, kulinarische Köstlichkeiten und ist ideale Basis für eine Austern-Verkostung im nahen Mali Ston. Text: Judith Duller-Mayrhofer, Fotos: Roland Duller

Ehrlich gesagt, liegt die Kobas in einer verdammt unpraktischen Ecke. Von Norden kommend muss man sich um den ganzen Peljesac quälen, den Südzipfel runden und dann gut drei Meilen zurück nach Norden, ehe sich die Bucht an Backbord auftut. Nähert man sich aus südlicher Richtung, etwa von Dubrovnik, verschiebt sich nur die Problematik: Zwar ist die Anreise einfacher, aber wenn man nachher weiter nach Mljet oder Korcula will, bleibt einem die Fahrt aus der Sackgasse nicht erspart.
Von welcher Seite Sie die verschwiegene Bucht auch ansteuern, beginnen Sie rechtzeitig mit Ihrer Crew darüber zu diskutieren, vor welchem Lokal Sie festmachen wollen. Luka oder Niko? Das ist keine kulinarische Frage. Die Qualität der durchwegs einfachen Gerichte ist quasi ident und Dank der außerordentlichen Frische des eingesetzten Materials – Muscheln, Austern, allerbester Fisch – meist grandios. Die Entscheidung ist von philosophischer Dimension, denn die beiden Fischer repräsentieren zwei Welten. Luka, der ältere, war einst exklusiver Platzhirsch auf diesem Flecken, den früher nur wenige kannten.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Im Kielwasser einer Göttin

Die zypriotische Hafenstadt Paphos wurde heuer zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Ein Grund mehr den ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwangloses Vergnügen

Die British Virgin Islands sind zweifelsfrei ein fantastisches Segelrevier. Aber macht es auch Spaß sie ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Ausweichmanöver

Wer in der Hochsaison durch die dalmatinische Inselwelt segelt, findet Häfen und Buchten meist überfüllt ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Von seltenen und hohen Tieren

Die Ionischen Inseln sind Spielplatz der Superreichen, die grüne Seele Griechenlands, Heimat des Odysseus’ ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Liebesgrüße aus Moskau

Das Eigner-Paar Jutta und Thomas Kittel reiste auf einem 72-Fuß-Halbgleiter von Rostock nach Russland. ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Paradies mit Ablaufdatum

Die San-Blas-Inseln sind ein ebenso außergewöhnliches wie anspruchsvolles Revier. Der Weltumsegler Florian ...