Artikel zum Thema:

Ressort News Motoryachten

Eskimorolle mit der Motoryacht

Elling E4 besteht den 360 Grad Kentertest

Ressort Regatta
Lalou Roucayrol und Mayeul Riffet, die beiden Skipper, sind glücklicherweise unverletzt geblieben

Kenterung beim Transat JV

50-Fuß-Trimaran in Not, Besatzung ist wohlauf

Ressort America's Cup

Erste Kenterung eines AC-72-Kats

Jimmy Spithill spitzelt vor San Francisco ein und zerstört das Boot. Mit Fotoserie!

Ressort Regatta

Kenterung im Fastnet

Der 30 Meter lange Super-Maxi Rambler kentert nach Abriss der Kielbombe

Ressort America's Cup

Hoppala!

Auch Könner kentern: spektakulärer Ausritt von Russel Coutts vor San Francisco

Ressort Regatta
Einfach war es nicht für Roman Hagara und seine Mannen im vertrauten Olympiarevier von Qingdao. Zu Beginn der Serie standen die Zeichen noch auf Sieg, doch dann legte das Red Bull Racing Team eine spektakuläre Kenterung hin und am Finaltag gab es auch noch eine Kollision mit einem Felsbrocken. Dennoch blieb man mit vier Tagessiegen und Platz vier im Gesamtklassement auf Tuchfühlung mit der Spitze. Der Sieg ging an Luna Rossa (ITA) vor Emirates Team New Zealand (NZL) und Groupe Edmond de Rothschild (FRA). „Eine Kenterung bei mehr als 25 Knoten bekommt man nicht aus dem Kopf. Wenn so ein Multihull außer Kontrolle ist, kann alles passieren“, gesteht Steuermann Hagara, und auch Taktiker Hans Peter Steinacher bilanziert nachdenklich: „Nach so einer Woche ist man am Limit und die Kenterung setzt mental zu.“ Aber: „Wir dominierten die Regatta über drei Tage. Wenn mir das jemand vor zwei Monaten gesagt hätte, wäre ich glücklich gewesen. Wir haben ein Team von knapp zehn Leuten, die America’s-Cup-Syndikate benötigen ein gesamtes Hotel um alle Techniker unterzubringen. Unser Anreiz ist, zu gewinnen und das wird 2011 passieren.“ Nächste Gelegenheit dafür gibt es in Istanbul, wo ab 25. Mai wieder um Punkte für die Weltserie gesegelt wird. www.extremesailingseries.com









 

Stehaufmännchen

Extreme40: Trotz Kenterung und Kollision Rang vier für das Red-Bull-Team

Ressort Regatta

Autsch!

China: Team Red Bull kentert bei 25 Knoten