Starfisher 27

Mein erster Thron. Kleine Spanierin will hoch hinaus

Man sitzt über den Dingen, genießt stets perfekten Rundumblick und seltener interessante Einblicke: Auch wenn Hardtopyachten in den letzten Jahren Terrain gewonnen haben, zählen Flybridgemodelle in der Yachtszene nach wie vor zu den Klassikern. Die Vorteile sind unbestritten, die zusätzliche Ebene schafft ohne großen Aufwand ein sonniges Zusatzdeck und ermöglicht das Steuern im Freien.
Das Flybridgekonzept setzt allerdings eine Mindestgröße voraus. Unter 30 Fuß ist es nicht ganz leicht, die Auswahl in dieser Liga dementsprechend bescheiden. Mit der Starfisher 27 (und der größeren Schwester Starfisher 30) hat die gleichnamige spanische Werft zwei Modelle im Programm, die den Einstieg in die Flybridgeliga ermöglichen, ohne dass man sich gleich finanziell entleiben muss.

Den kompletten Artikel finden Sie in YR 4/2010. Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Starfisher 27, Seite 1 von 3 Starfisher 27, Seite 2 von 3
Starfisher 27, Seiten 1/2 von 3
Starfisher 27, Seite 3 von 3
Starfisher 27, Seite 3 von 3

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Leopard 46PC

Warum der neue Leopard 46 PC von Robertson & Caine auch unter anderen Namen erhältlich ist und wie es ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR41 HT

Bavaria betritt mit der neu geschaffenen RS-Linie Neuland und hat damit Erfolg: Die Verkaufszahlen sind ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Silent 60

Ökologisch. Die Silent 60 ist eine energieautarke Yacht, die außer Sonne, Wasser und Wind nicht viel ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Quicksilver Captur 625 Pilothouse

Trailerbares Allwetter-Boot für Hobbyangler und Einsteiger

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Silver Shark CCX

Finnisches Aluboot mit neuster Motorentechnologie von Suzuki

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 60 Fly

Die Neuerscheinung nimmt Anleihen aus der Welt der Superyachten und erlaubt einen Blick in die Zukunft der ...