Bavaria Project DA 10

Die ersten Zeichnungen des neuen Motorbootkonzeptes von Bavaria liegen vor

Mehr zum Thema: Bavaria
Bavaria Project DA 10

Die Pläne für das Project DA10 von Bavaria werden immer konkreter. Nun legte das Entwicklungsteam aus Giebelstadt die ersten Detailzeichnungen der 40 Fuß langen Motoryacht vor. Das neue Konzept ist das Ergebnis aus Kundenbefragungen, Marktanalysen, hauseigenen Workshops und der Arbeit des holländischen Designbüros Vripack.
Ein zeitgemäßes Design, ein cleveres Raumkonzept und Effizienz waren die zentralen Themen bei den ersten Entwicklungsschritten. Ergebnis: Die DA 10 wird es in einer Sedan- und einer Fly-Version geben, wahlweise mit zwei oder drei Kajüten. Zentraler Ort des Lebens an Bord ist der Salon. Sowohl vom zentralen Steuerstand wie auch von dem großen Salontisch und von der komplett eingerichteten Pantry mit Herd, Ofen und großem Kühlschrank genießt man einen 360-Grad-Rundumblick.
Unter dem Salon befinden sich Antrieb und Technik. Durch dieses revolutionäre Raumkonzept ist es möglich, alle Kabinen, aber besonders den Raum für die Kabinen im Achterschiff, großzügiger und komfortabler zu gestalten.
Für Eigner ist im Vorschiff eine richtige Suite geplant. Ein durchdachtes Lichtkonzept aus Rumpffenstern und großen Luken im Deck sorgen in der Eignerkajüte für ein helles Ambiente. Neben einem Kingsize-Bett und vielen Stauräumen in Schränken und Schapps steht dem zukünftigen Eigner ein eigenes Bad mit Dusche zur Verfügung.
Als Halbgleiter ist die DA10 nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf Ökonomie, Sicherheit, Komfort und ein Reisen im Einklang mit der Natur konzipiert. Antriebe zwischen 75 PS und 300 PS von Volvo Penta verleihen der DA10 dabei die nötige Kraft. Die Rumpfform, die Antriebe, Getriebe und Propeller wurden via Computersimulation optimiert und aufeinander abgestimmt, um einen möglichst geringen Kraftstoffverbrauch und damit die Schonung der natürlich Ressourcen zu gewährleisten.
Einen Produktnamen in der Bavaria Palette hat das PROJECT DA10 noch nicht, dieser soll erst Ende Jänner auf der boot in Düsseldorf bekannt gegeben werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 41

Cooles Video: Beneteau bringt frischen Wind in seine ohnehin schon erfolgreiche Trawler-Reihe

Ressort News Motoryachten

EPY 2020: Die besten Motorboote Europas

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest