Powerboat P1, Termine 2006

P1. Bewährte Austragungsorte, neue Teams

Die Winterzeit ist in der P1-Klasse eine Zeit des Friedens, geschlafen wird bis zum ersten Grand Prix in Malta dennoch nicht: Zwei neue Teams haben ihre Teilnahme an der P1-Weltmeisterschaft angekündigt, beiden traut man recht gute Außenseiterchancen in der Supersport Class zu.
Den routinierten Österreicher Hannes Bohinc dürfte das nicht stören: Er startet in der Evolution Class, wo momentan bei der Konkurrenz alles beim Alten ist.
Nach seiner fulminanten Aufholjagd mit der Wettpunkt.com, Problemen mit dem Reglement und dem auf den letzten Meilen errungenen WM-Titel im Vorjahr darf man gespannt sein, wie es heuer für ihn läuft. Die technischen Probleme sollten jedenfalls ausgemerzt sein, die Klingen geschärft.

Termine 2006
Grand Prix von Malta (13.–14. Mai, Valetta)
Grand Prix von Italien (3.–4. Juni, Anzio)
Grand Prix von Deutschland (1.–2. Juli, Travemünde)
Grand Prix von England (26.–27. August, Cowes)
Mittelmeer-Grand-Prix (16.–17. September, Gallipoli/Italien)
Grand Prix von Spanien (30. 9.–1. 10. Ort nicht fixiert)

www.powerboatp1.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren