Der Krise davongesegelt?

Sehr positive Bilanz der Hamburger Messe Hanseboot lässt die Branche hoffen

Knapp 100.000 Besucher lockte die Hanseboot heuer an, 5.00 mehr als im Vorjahr. Besonders erfreulich: Neben dem Stammpublikum kamen deutlich mehr Erstbesucher auf das Messegelände in Hamburg, auch die Umsätze der Yachthändler sind im Vergleich zu 2009 gestiegen. Die Aufträge, die wegen der Wirtschaftskrise in den vergangenen Jahren ausgeblieben seien, hätten die Aussteller in diesem Jahr wieder hereingeholt, resümiert der Deutsche Boots- und Schiffbauerverband. "Man hat fast den Eindruck, dass sich durch die fehlenden Aufträge der vergangenen zwei Jahre ein Stau gebildet hatte, der sich jetzt durch eine große Nachfrage entlädt", sagte Geschäftsführer Claus-Ehlert Meyer.
Fast drei Viertel der Aussteller seien mit ihrem geschäftlichen Erfolg auf der Traditionsmesse zufrieden bis sehr zufrieden, was wohl auch an der Kaufkraft der Besucher liegen dürfte: Ein Viertel habe jeden Monat ein Haushaltseinkommen von mehr als 5.000 Euro netto, mehr als 60 Prozent besäßen bereits ein Boot, teilte der Verband mit.
Die Angst sei weniger geworden bei den Kunden, hieß es abschließend von allen Seiten, und deshalb werde offenbar wieder Geld ausgegeben - ob bei Yacht- und Bootsbauern oder Zubehör-Händlern. Auch die Reparaturwerften meldeten wieder steigende Auftragseingänge.
Durchwachsen lief dagegen das Geschäft bei den Vercharterern und Wassertourismus-Anbietern – hier zeigte sich auch in diesem Jahr, dass viele Kunden sich auf der Messe nur informieren und dann später über das Internet buchen.
Neben zehn Hallen mit 76.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wurden auf der diesjährigen hanseboot auch der Traditionsschiffhafen in der Hafencity und der City-Sportboothafen zur Präsentation genutzt.
Die nächste hanseboot ist vom 29. Oktober bis zum 6. November 2011 geplant.
www.hamburg-messe.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...