Barcelona World Race, Paprec Virbac 2 als Sieger im Ziel

Ein französisch-irisches Duo holte den Sieg beim Barcelona World Race

Am 11. November 2007 waren sie in Barcelona losgesegelt, nun, nach exakt drei Monaten, ist die Runde um den Globus vollendet. Der Franzose Jean-Pierre Dick und sein Co-Skipper aus Irland, Damian Foxall, sind die Sieger des Barcelona World Race, der ersten Regatta, die die Teilnehmer in Zweier-Teams nonstop um den Globus führt. Rund 28.000 Meilen legte die beiden auf dem IMOCA Open 60 Paprec Virbac 2 zurück, sie gingen am 11. 2. um 20 Uhr 49 über die Ziellinie, die Referenzzeit für alle folgenden Auflagen lautet 92 Tage, 8 Stunden und 49 Sekunden.
Die strahlenden Sieger wurden von einer Flotte von Segelyachten in den Hafen von Barcelona geleitet.
www.barcelonaworldrace.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...