Platz zwei für Austro-Bullen

Extreme 40: Viel versprechender Saisonauftakt für Hagara, Steinacher & Co

Mehr zum Thema: Extreme 40
Saisonbeginn mit Rang 2 ¿ Roman Hagara kann zufrieden sein

Saisonbeginn mit Rang 2 ¿ Roman Hagara kann zufrieden sein

Mit dem zweiten Rang zum Auftakt der Extreme Sailing World Series 2013 glückte den Doppelolympiasiegern Roman Hagara/Hans Peter Steinacher und ihrer internationale Crew der Saisonauftakt. In 28 Rennen segelte Red Bull Sailing zu acht Siegen und weiteren neun Podestplätzen. Der Sieg ging in einem Krimi (letzte Wettfahrt) an The Wave Muscat (Oman).*
 Drei Tage dominierte Red Bull Sailing vor der malerischen Küste des Sultanats Oman die 7 internationalen Syndikate auf ihren 20 Meter hohen und 14 Meter langen Karbon-Geschossen. „Der zweite Endrang ist für uns sensationell, auch wenn wir natürlich voll auf Sieg gesegelt sind und der Finaltag nicht nach Wunsch war“, sagte Skipper Roman Hagara.
 Der unter österreichischer Flagge segelnde Katamaran musste sich am Freitag vor 10.000 Zusehern erst im letzten Rennen (doppelte Punkte) geschlagen geben. Im ersten Rennen des Tages bremste eine Matchrace-Situation mit dem zweifachen America´s Cup Sieger Alinghi den Erfolgslauf von Hagara. „Wir hatten Vorfahrt, die Schweizer bekamen einen Penalty, waren aber dank der besseren Position trotz einer Ehrenrunde vor uns. Das war irgendwie bezeichnend für heute.“
 Doch Red Bull Sailing kämpfte sich mit einem zweiten Rang zurück an die Spitze und hielt bis zur finalen Wettfahrt mit den Seriensiegern The Wave Muscat mit. Im letzten Rennen spielten die Lokalmatadoren ihre Revierkenntnisse aus und landeten zwei Ränge vor Hagara und sicherten sich damit knapp den Sieg. Red Bull Taktiker Hans-Peter Steinacher: „Drei grandiose, ein durchwachsener Tag. Die Teams sind so stark, dass der kleinste Fehler nach hinten los geht. Heute war The Wave Muscat besser. Diese Saison wird unglaublich spannend.“

Die nächste Station heißt nun Singapur. Dort wird die Flotte vom 11. bis 14. April ihre Rennen in der berühmten Marina Bay austragen. Dann wird auch das Team Aberdeen Singapore als Gast dabei sein. Für Singapur wird ebenfalls leichter Wind erwartet, aber die Spannnung dürfte wieder so groß und die Rennen so eng sein wie in Maskat.

Extreme Sailing Series 2013, Act 1, Maskat, Oman, Gesamtwertung nach Tag 4, 28 Rennen (8.3.2013)
 Rang / Team / Punkte
 1. The Wave, Muscat (OMA) Leigh McMillan, Ed Smyth, Pete Greenhalgh, Musab Al Hadi, Hashim Al Rashdi 232 Punkte
 2. Red Bull Sailing Team (AUT) Roman Hagara, Hans Peter Steinacher, Matthew Adams, Pierre Le Clainche, Graeme Spence 226 Punkte
 3. Alinghi (SUI) Ernesto Bertarelli, Morgan Larson, Pierre Yves Jorand, Nils Frei, Yves Detrey 218 Punkte
 4. Team Duqm Oman (OMA) Robert Greenhalgh, Bleddyn Mon, Will Howden, Andrew Walsh, Nasser Al Mashari 185 Punkte
 5. Team Korea (KOR) Peter Burling, Blair Tuke, Mark Bulkeley, Sungwok Kim, Matt Cornwell 173 Punkte
 6. GAC Pindar (NZL) Will Tiller, Brad Farrand, Stewart Dodson, Harry Thurston, Shaun Mason 164 Punkte
 7. SAP Extreme Sailing Team (DEN) Jes Gram-Hansen, Rasmus Kostner, Pete Cumming, Mikkel R\u00F8;ssberg, Nicolai Sehested 153 Punkte
 8. Realteam (SUI) Jerome Clerc, Bryan Mettraux, Arnaud Psarofaghis, Cédric Schmidt, Thierry Wasem 147 Punkte

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...