100 Jahre Yachting Monthly

Das britische Segelmagazin Yachting Monthly feiert dieser Tage den Hunderter

Was für ein Brummer: 266 Seiten hat die aktuelle Mai-Ausgabe des Magazins Yachting Monthly, und dieser Rekord-Umfang hat einen guten Grund. Die britische Segel- Zeitschrift, eine der ältesten der Welt, feiert nämlich ihren hundertsten Geburtstag. Prinzessin Anne, selbst begeisterte Seglerin und Eignerin einer Rustler 36, schrieb für das Jubiläumsheft das Vorwort, im Innenteil kann man unter anderem auf 36 Seiten einen Blick zurück auf die hundertjährige Geschichte machen und die insgesamt neun Herausgeber, darunter Kaliber wie Malden Heckstall-Smith, Gründer des Fastnet Race, Revue passieren lassen. Als Geschenk für die Leser gibt es eine 27-Fuß-Yacht mit Sonderausstattung zu gewinnen.
In den nächsten beiden Wochen werden diverse Geburtstagspartys steigen, eine davon in Tahiti, wo Gipsy Moth IV, die berühmte Yacht von Frances Chichester am 2. Mai im Rahmen einer Weltumsegelung einen Zwischenstopp machen soll. Die 53-Fuß-Ketch wurde dank einer Kampagne von Yachting Monthly restauriert und ging 40 Jahre nach Chichesters legendären Solo-Weltumsegelung (1966/67) erneut auf große Fahrt.
Party in Tahiti – klingt irgendwie gut. Und nachahmenswert: Im Oktober 2077 sind wird dran!
www.yachtingmonthly.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News
 Vrnik Arts Club

Genuss am Wasser

15 Kulinarik-Tipps. Gourmet-Autor und Kroatien-Kenner Thomas Schedina verrät, wo sich heuer ein Stopp ...

Ressort News
Hoch-Gefühl. Ob jung oder alt, weiblich oder männlich – immer mehr Menschen wagen sich an die Trendsportart Wingfoilen – Vorsicht, Suchtgefahr!

Der Traum vom Fliegen

Wingfoil Spezial. Die relativ junge Sportart liegt international total im Trend und setzt sich auch auf ...

Ressort News

Positive Bilanz der boot 2024

Wassersportbranche berichtet von guten Verkäufen, Gesprächen und vielen neuen internationalen Kundenkontakten

Ressort News
Revitalisierung. Wo gehobelt wird, dort entsteht oft Neues. So auch bei Boote Schmalzl in Velden. Im Familienbetrieb am Wörthersee werden nautische Fundstücke wiedererweckt

Wachgeküsste Schönheit

Kunst der Restaurierung. In Velden am Wörthersee wird alten Booten neues Leben eingehaucht. Tradition und ...

Ressort News
PDF-Download

Wie es kam, dass in unserem Garten ein ...

Erinnerungen. Über einen Seemannsvater, Bugholz in der Badewanne, rotbraune Segel zwischen Bäumen und eine ...

Ressort News

Gelungenes Comeback der boot Düsseldorf

Mehr als 1.500 Aussteller trafen fast 237.000 Besucher aus über 100 Ländern in 16 Messehallen