16-Jähriger will Welt solo umsegeln

Der Amerikaner Zac Sunderland möchte im Alter von 16 Jahren alleine um den Globus segeln

Die Liebe zum Segelsport hat er schon mit der Muttermilch eingesogen. Als Zac Sunderland vor 16 Jahren geboren wurde, lebte seine Familie auf einer 55-Fuß-Yacht in Kalifornien. Unter der Ägide seines Vaters, einem Bootsbauer, segelten sie in Australien, Neuseeland, Großbritannien und Mexiko, der längste Törn dauerte drei Jahre. In dieser Zeit reifte in Zac, der stets per Fernstudium unterrichtet wurde, ein Plan: Er wollte die Welt alleine umsegeln. Von seinem Verdienst, erworben als bezahlte Crew bei Auslieferungs- oder Überstellungstörns oder Marina-Arbeiter, kaufte er nun eine 36 Fuß lange Yacht, die er derzeit für die große Fahrt aufrüstet. Er ist bereit, seinen Traum zu leben – und wenn es ihm gelingt, wäre er der jüngste Solo-Weltumsegler, den es jemals gab.
www.zacsunderland.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...