Boot Tulln Bilanz

Zufriedene Aussteller bei der Boot Tulln

Über 39.000 Besucher lockte die Boot heuer nach Tulln. Das ist zwar keine Bestmarke, angesichts der Wetterverhältnisse aber eine mehr als respektable Zahl. Denn das sonntägliche Schneechaos hat sicherlich viele potenzielle Interessenten davon abgehalten, ins Auto zu steigen und nach Tulln zu fahren. Schade, denn zu sehen gab es jede Menge Interessantes: Mehr als 330 Aussteller, davon 97 aus dem Ausland, waren präsent, zahlreiche Premieren gaben der Messe internationales Flair. Die Aussteller selbst zeigten sich mit den vier Messetagen durchwegs zufrieden. Die tatsächlich kaufwilligen Kunden dürften sich von Frau Holle nicht abschrecken haben lassen, die getätigten Abschlüsse bewegten sich auf Rekordniveau.
www.tulln.at/messe

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Schalk im Nacken

Yachtrevue-Kolumnist Jürgen Preusser hat Karriere im Journalismus gemacht, ein nautisches Satire-Buch ...

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert

Ressort News

Eisige Erinnerungen

Exklusiver Vorabdruck des neuesten Buchs der Seenomaden, das Mitte September im Delius Klasing Verlag ...