Gescheitertes Golden Girl

68-jährige Britin bei Solo-Weltumsegelung vor Kap Hoorn gekentert

Gescheitertes Golden Girl

Die Rekordversuche junger und noch jüngerer Weltumseglerinnen und –segler sind hinreichend bekannt und ausreichend diskutiert. Doch auch am anderen Ende der Altersskala herrscht Betriebsamkeit: Am 25. Oktober 2010 startete die 68-jährige Britin Jeanne Socrates von Vancouver an der Westküste Kanadas auf einer Najad 380 zu einer Reise, die sie als älteste Nonstop-Solo-Weltumseglerin ins Buch der Rekorde bringen sollte. Allerdings gab es von Beginn an Probleme aller Art, die schließlich in einer Kenterung rund 180 Seemeilen westlich von Kap Hoorn gipfelte. Die Skipperin kam zwar heil davon, nicht jedoch ihre Nereida . Die Yacht wurde so schwer beschädigt, dass Socrates beschloss, den Rekordversuch abzubrechen und einen Hafen anzulaufen. Bei den Klarierungsarbeiten auf See erhielt die Seniorin Unterstützung durch ein chilenisches Fischerboot, mit Hilfe der Crew gelang es ihr, Nereida wo weit flott zu bekommen, dass sie unter Maschine Kurs nach Ushuaia nehmen konnte.
www.svnereida.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert

Ressort News

Eisige Erinnerungen

Exklusiver Vorabdruck des neuesten Buchs der Seenomaden, das Mitte September im Delius Klasing Verlag ...

Ressort News

Wundertüte

Fertiggerichte aus dem Sackerl sind besser als ihr Ruf – vorausgesetzt, man bereitet sie richtig zu. Wir ...