Größtes Krankenhausschiff der Welt

Größtes privates Krankenhausschiff der Welt sticht nächsten Monat in See

Jede Hochseeyacht hat eine Rettungsinsel, jedes Schiff Rettungsboote – dieses Schiff ist jedoch selber ein Rettungsboot, nämlich für Tausende, die in Afrika auf seine Ankunft warten: Die Africa Mercy ist das größte Krankenhausschiff der Welt und soll im nächsten Monat zu einem ersten Hilfseinsatz in See stechen.
Das von der internationalen Hilfsorganisation Mercy Ships unterhaltene Schiff wurde um 44 Millionen Euro von einer dänischen Eisenbahnfähre zum schwimmenden Krankenhaus umgebaut, derzeit laufen in Blyth in England die letzten Vorbereitungen und technischen Abnahmen, danach steht das Schiff – wie drei weitere in der Mercy-Ships-Flotte – für Hilfseinsätze parat.
Sobald das Schiff mit Hilfsgütern, Vorräten und medizinischer Ausrüstung ausgerüstet ist, sollen die Segel mit 400 ehrenamtlichen Mitarbeitern (Ärzte, Zahnärzte, Krankenschwestern, Entwicklungshelfer, Lehrer, Bauarbeiter, Köche, Seeleute, Ingenieure etc.) Richtung Liberia gesetzt werden.

Die Africa Mercy im Porträt:
Länge: 152 m
Breite: 24 m
Gewicht: 16.572 t
474 Betten für die Besatzung
78 Betten für die Krankenstation
6 Operationssäle
weiters: Röntgenraum, Computertomograph, Zahnarztpraxis, Apotheke, Schule für bis zu 60 Kinder
www.mercyships.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Mercury Außenborder

Der Weltmarkführer bringt neue V6- und V8-Außenborder von 175 bis 300 PS auf den Markt. Das Besondere: Es ...

Ressort News

"Jemand muss den Ball ins Rollen bringen!"

Carolijn Brouwer, eine der erfolgreichsten Seglerinnen der Welt, über Frauen im America's Cup, das Foilen ...

Ressort News

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...

Ressort News

Alternative Stromversorgung

Mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser und Brennstoffzelle kann man auf einer Yacht selbst Strom erzeugen

Ressort News

„Unsere Grenzen haben sich verschoben!“

Die oberösterreichischen Blauwassersegler Claudia und Jürgen Kirchberger über Frostbiss an den Fingern, ...

Ressort News

Spann deine Schwingen

Hans Spitzauer hat seiner Lago 26 tatsächlich Foils verpasst. Die ersten Segelversuche der Baunummer 1 ...