Der Jüngste

Mike Perham beendet mit 17 Jahren eine Solo-Weltumsegelung

Mit 17 alleine um die Welt gesegelt: Mike Perham

Mit 17 alleine um die Welt gesegelt: Mike Perham

Und wieder wurde der Rekord hinuntergeschraubt: Nach 157 Tagen ging heute der Brite Mike Perham auf seiner 50-Fuß-Yacht Totallymoney.com über die traditionelle Linie Lizard/Ushant, die den Anfang und das Ende seiner Reise um die Welt markiert. 17 Jahre und 164 Tage ist Perham mit dem heutigen Tag und damit rund zwei Monate jünger als Zac Sunderland, jener amerikanische Teenager, der vor kurzem seine Weltumsegelung beendet hatte und sich damit einen Eintrag in die Rekordbücher gesichert hatte.
Nun wurde er also von Mike Perham abgelöst, der seinen Erfolg so kommentierte: „Ich habe es geschafft, ich habe meinen Traum verwirklicht und das fühlt sich unglaublich an. Mein großer, großer Dank geht an meinen Papa und meine Mama sowie an die Sponsoren und alle, die mir unterwegs geholfen haben.“
Eine Story über Teenager, die um den Titel "Jüngster Weltumsegler" rittern, ihre Motive, ihr Elternhaus und kritische Stimmen dazu noch heuer in der Yachtrevue!
www.totallymoney.com/sailmike

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ich bin dann mal weg

Die Segelrebellen organisieren Hochseetörns für junge Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Der ...

Ressort News

Nicht der Größte, der Wandlungsfähigste ...

Nautik-Händler Gerhard Ascherl im Interview über flexible Liefersysteme, seine unverbrüchliche Treue zur ...

Ressort News

Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018