Piratenüberfälle - Übersicht im Web

Übersicht im Web über alle Piraten-Attacken auf den Weltmeeren

Von Commercial Crime Services, einer Spezialabteilung des International Chamber of Commerce, gibt es eine Karte, auf der alle Piratenüberfälle verzeichnet sind, die im Jahr 2006 stattgefunden haben. Per Klick lassen sich detaillierte Informationen zur jeweiligen Attacke abrufen: Die jeweilige ID-Nummer, das genaue Datum, welcher Schiffstyp angegriffen wurde, um welche Angreifer es sich handelte und wie viele Opfer es gab. Die Daten stammen vom IMB Piracy Reporting Centre.
Als Hochrisiko-Reviere für Piratenüberfälle gelten übrigens Indonesien, Bangladesh und Malaysien.
www.icc-ccs.org/extra/display.php

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Achtung, Kleingedrucktes!

Versicherungsbedingungen? Steht da nicht immer das Gleiche drin? Leider nein!

Ressort News

Schalk im Nacken

Yachtrevue-Kolumnist Jürgen Preusser hat Karriere im Journalismus gemacht, ein nautisches Satire-Buch ...

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert