J-Klasse Endeavour

Die J-Klasse Endeavour ist nach langer Pause bei einer Regatta in der Karibik zu sehen

An diesem Wochenende wird die berühmte J-Klasse Endeavour, ein Design von Charles Nicholson, zum ersten Mal seit Jahren wieder an einer Regatta teilnehmen, und zwar an der Saint Barths Bucket Regatta in der Karibik, einem internationalen Event mit hohem Glamourfaktor, ausgeschrieben für Segelyachten über 100 Fuß.
Grund für die lange Rennpause: Endeavours Eigner Dennis Kozlowski sitzt wegen Betrugs im Zusammenhang mit seiner Gesellschaft Tyco eine mehrjährige Gefängnisstrafe ab - und Freigang fürs Segeln wurde noch nicht erfunden. Die schöne Lady, die sich in ausgezeichnetem Zustand befindet, steht nun zum Verkauf, mit ihrem Auftritt in St. Barth hofft man, die Aufmerksamkeit der richtigen Leute auf sich zu ziehen.
Die Superyacht-Community war jedenfalls geschlossen glücklich über Endeavours Rückkehr auf die Regattabahn. Die Flotte der restaurierten J-Klasse-Yachten umfasst Velsheda, Shamrock V und, seit kurzem, auch die von John Williams gezeichnete Ranger. Letztere wurde in Falmouth komplett überholt und liegt derzeit in Gustavia, der Hauptstadt von St. Barth, man darf gespannt sein, wie sie sich in karibischem Gewässer gegen Endeavour schlagen wird.
www.newportbucket.com/StBarthsIndex.htm

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...

Ressort News Segelyachten

Innovationsoffensive bei Bavaria

Nach der Bavaria C65 kündigt die deutsche Werft zwei weitere Weltpremieren für die boot in Düsseldorf an

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild