Crazy Crossing 2007

Kreative Kapitäne können sich am 1. September der vierten Auflage des Stadt Wien Crazy Crossing stellen

Wenn schwimmende Schlumpfburgen, wassertaugliche Ehebetten, Flugzeugträger mit Raketenantrieb, Plameninseln, starke Männer in Wikingerschiffen und sogar ganze Wasserkliniken vom Stapel laufen, dann ist es wieder so weit:
Radio 88.6 und die Raiffeisen Bank laden zum vierten „Stadt Wien Crazy Crossing" - dem verrücktesten Bootsrennen der Stadt, das heuer am 1. September 2007 an der Neuen Donau über die Bühne geht. Rund 20 Teams mit bis zu sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen bei dem Rennen eine vorgegebene Strecke in möglichst kurzer Zeit bewältigen und dabei knifflige Überraschungsaufgaben lösen. Um einen Platz am Siegerpodest zu ergattern, kommt es jedoch nicht nur auf die Geschwindigkeit alleine an: Die prominent besetzte Jury, zu der unter anderem Mausi Lugner zählt, bewertet auch Einfallsreichtum, Geschicklichkeit und Kreativität. Letzterer sind übrigens keine Grenzen gesetzt – einziger gemeinsamer Nenner der schwimmenden Konstruktionen ist, dass sie ausschließlich mit Muskelkraft betrieben werden dürfen.
Weitere Informationen zum vierten „Stadt Wien Crazy Crossing" finden sich unter www.crazycrossing.at, Interessierte können sich noch bis zum 23. August 2007 anmelden

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Hausmesse in Bernau

Yachten Meltl und Hanse Deutschland laden von 30. 11.–2. 12. an den Chiemsee

Ressort Events

Hausmesse in Kirchbichl

Das Tiroler Traditionsunternehmen Trend Travel & Yachting lädt von 8.–10. November ins Stammhaus

Ressort Events

20. Biograd Boat Show

Von 18. bis 21. Oktober findet die bereits traditionelle Inwater-Messe statt

Ressort Events

Salone Nautico Genua

Neuer Besucherrekord bei der 58. Auflage der internationalen Messe in Genua

Ressort Events

Segeln für einen guten Zweck

Charity-Regatta Bart's Bash findet am 15.September zum 5. Mal statt

Ressort News

Augenschmaus für Segler

Die Künstlerin Irene Ganser zeigt in Hietzing ihre nautisch inspirierten Werke und lädt zu einem Umtrunk