Touristenattraktion

Dampfboottreffen lockte zahlreiche Zuseher an den Attersee

Das historische Dampfboottreffen, zu dem sich von 3. bis 6. Juni über 50 Teilnehmern am Attersee einfanden, war ein voller Erfolg. Bei hervorragendem Wetter schipperten die prachtvollen Dampfyachten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz über das Wasser, beobachtet vom begeisterten Publikum an den Landungsplätzen in Attersee, Nußdorf, Steinbach und Weyregg und damit auch für den Fremdenverkehr ein Gewinn.

Sieger gab es auch: Das Gleichmäßigkeits- und Geschicklichkeitsfahrens gewann Ilva, ein Dampfboot aus Klosterneuburg, Zweite wurde die Mary Rose aus Krems, Dritte die deutsche Whisper-Larissa.

Die Wertung nach Schnelligkeit ging an Kaiserin Elisabeth vom Bodensee, gefolgt von der deutschen Triton. Der Lokalmatador Kaiserin Zita vom Attersee belegte Platz drei.

„So viele schöne Dampfyachten waren in Österreich noch nie versammelt – wir freuen uns über das tolle Event und die österreichischen Sieger“, bilanzierte der hoch zufriedene Organisator Hanns Walter „Pixi“ Pilgerstorfer.

http://www.uycas.at/regatten/ergebnis/?rid=212.

Foto: Copyright ©Verein für traditionelle Schifffahrt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...