Dubai Harbour

D-Marin will Dubai zu einem maritimen Zentrum für Luxusyachten ausbauen

Dubai Harbour

D-Marin, einer der größten Marina-Betreiber im östlichen Mittelmeer, erweitert damit sein Portfolio auf insgesamt 15 Marinas in fünf Ländern. Auf der Boat Show in Monaco wurde das Projekt Dubai Harbour vorgestellt, die bislang vierte zu D-Marin gehörende Marina in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Eröffnung ist für September 2020 geplant, wobei von den geplanten 1.100 Liegeplätzen zunächst 800 bespielt werden sollen. Das Areal umfasst insgesamt 186.000 Quadratmeter, geboten werden Liegeplätze für Yachten bis 160 Meter Länge, ein Yachtclub, zwei Hubschrauber-Landeplätze, Flugplatz für Privatflieger, Promenade, Shoppingmeile und Restaurants. Als Wahrzeichen fungiert das 150 Meter hohe Dubai Lighthouse

www.d-marin.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Lebe deinen Traum

Für immer mehr Segler führt der Weg zur eigenen Yacht über das System Kauf-Charter. Welche Motive und ...

Ressort News

Sagenhafte Treue

Der Drachen feiert heuer seinen 90. Geburtstag. Bei Olympia wird er nicht mehr gesegelt, eine weit ...

Ressort News

Kleines Schiff, große Pläne

Christian Kargl will 2021 auf einem Plattbug-Boot am Mini-Transat teilnehmen. Wir sind mit dem smarten ...

Ressort News

Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen

Ressort News
PDF-Download

Wille zum Wahnsinn

Der Österreicher Michael Niederer gestaltete für einen Berliner Multimillionär das Innenleben einer 48 ...

Ressort News
PDF-Download

Alterslose Schönheit

Vor hundert Jahren kamen die ersten Sonderklassen an den Wolfgangsee, seither haben sie an Flair und ...