Ende einer Ära

Wechsel an der ÖSYC-Spitze: Erich Schuster übergibt Präsidentschaft

Ein Mal muss Schluss sein: Dr. Erich Schuster war seit der Gründung des Österreichischen Hochsee Yachtclubs im Jahre 1980 im Vorstand des Vereins tätig, seit 2001 wirkte Schuster als einflussreicher Präsident, der dem Dachverband ÖSV manchmal kontroversiell begegnete – bis der ÖSYC Anfang 2009 aus dem ÖSV austrat.

Mit über 1.000 Mitgliedern ist der ÖSYC neben dem YC Austria der bedeutendste Hochseeverein. Bei der Generalversammlung auf Burg Schlaining im Burgenland stellte man zuletzt die Weichen neu und wählte einen komplett neuen Vorstand. Erich Schuster wurde unter Standing Ovations verabschiedet und erhielt neben einem Ehrengeschenk auch eine Ehrenmedaille und wurde zum Ehrenpräsidenten des ÖSYC gewählt.

Der neue Man an der Spitze heißt Dr. Peter Brauner , langjähriger Fahrten- und Regattasegler. Mag. Hans Tesar, in der Regattaszene bestens bekannt, ist neuer Vizepräsident und Dipl. Ing. Andreas Pleninger neuer Finanzreferent.

Als wesentliches Ziel der neuen Clubführung wurde der Plan gefasst, das Serviceangebot für die Mitglieder zu erweitern und dabei besonders die Homepage des Vereins als weltweite Plattform für aktuelle Revierinformationen zu gestalten und nutzbar zu machen.
www.oesyc.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...