Mary Etchells gestorben

Die einzige Starbootweltmeisterin der Geschichte ist tot

Mary Etchells, die einzige Frau die jemals eine Starboot-Weltmeisterschaft gewann, ist tot. Sie starb im Alter von 87 Jahren in ihrem Haus in Easton, Maryland.
Mary Etchell war seit 1941 mit Skip Etchells verheiratet gewesen, einem bekannten Schiffsdesigner, Bootsbauer und Weltklasse-Segler. Mit ihm gemeinsam bestritt sie zahlreiche Starboot-Regatten, Höhepunkt des Erfolgsserie war ihr Sieg bei der Weltmeisterschaft 1951 in Gibson Island. Damit war Mary Etchells die erste Starboot-Weltmeisterin der Geschichte – und blieb bis heute die einzige Seglerin, der dieses Kunststück gelang.
Ihr Mann Skip starb im Dezember 1998 im Alter von 87 Jahren, die beiden waren 57 Jahre verheiratet gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...

Ressort News

Alternative Stromversorgung

Mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser und Brennstoffzelle kann man auf einer Yacht selbst Strom erzeugen

Ressort News

„Unsere Grenzen haben sich verschoben!“

Die oberösterreichischen Blauwassersegler Claudia und Jürgen Kirchberger über Frostbiss an den Fingern, ...

Ressort News

Spann deine Schwingen

Hans Spitzauer hat seiner Lago 26 tatsächlich Foils verpasst. Die ersten Segelversuche der Baunummer 1 ...

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...