Mary Etchells gestorben

Die einzige Starbootweltmeisterin der Geschichte ist tot

Mary Etchells, die einzige Frau die jemals eine Starboot-Weltmeisterschaft gewann, ist tot. Sie starb im Alter von 87 Jahren in ihrem Haus in Easton, Maryland.
Mary Etchell war seit 1941 mit Skip Etchells verheiratet gewesen, einem bekannten Schiffsdesigner, Bootsbauer und Weltklasse-Segler. Mit ihm gemeinsam bestritt sie zahlreiche Starboot-Regatten, Höhepunkt des Erfolgsserie war ihr Sieg bei der Weltmeisterschaft 1951 in Gibson Island. Damit war Mary Etchells die erste Starboot-Weltmeisterin der Geschichte – und blieb bis heute die einzige Seglerin, der dieses Kunststück gelang.
Ihr Mann Skip starb im Dezember 1998 im Alter von 87 Jahren, die beiden waren 57 Jahre verheiratet gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See

Ressort News

Immer in Bewegung

Florian Raudaschl hat im Vorjahr das Sportcamp seines Onkels übernommen und ein modernes ...

Ressort News

Immer stromaufwärts

Ewald Kopriva entwickelt in der von ihm gegründeten Firma Piktronik Antriebssysteme für Elektroboote und ...

Ressort News
PDF-Download

Allroundtalent

Warum der Code 0 mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung zum beliebten Segel für Fahrtensegler ...

Ressort News

Auf der Schulbank

Will man lernen, wie sich ein Boot schneller und sicherer bewegen lässt, helfen Außensicht und Input eines ...

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...