Mary Etchells gestorben

Die einzige Starbootweltmeisterin der Geschichte ist tot

Mary Etchells, die einzige Frau die jemals eine Starboot-Weltmeisterschaft gewann, ist tot. Sie starb im Alter von 87 Jahren in ihrem Haus in Easton, Maryland.
Mary Etchell war seit 1941 mit Skip Etchells verheiratet gewesen, einem bekannten Schiffsdesigner, Bootsbauer und Weltklasse-Segler. Mit ihm gemeinsam bestritt sie zahlreiche Starboot-Regatten, Höhepunkt des Erfolgsserie war ihr Sieg bei der Weltmeisterschaft 1951 in Gibson Island. Damit war Mary Etchells die erste Starboot-Weltmeisterin der Geschichte – und blieb bis heute die einzige Seglerin, der dieses Kunststück gelang.
Ihr Mann Skip starb im Dezember 1998 im Alter von 87 Jahren, die beiden waren 57 Jahre verheiratet gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...