Werkhof in Graz ist insolvent

Das Bootshandel- und Zubehörunternehmen muss zusperren

Wie der AKV (Alpenländische Kreditorenverband) mitteilt, muss die Werkhof Diskontmarin GmbH & Co KG mit Sitz in Graz Insolvenz anmelden. Der Betrieb war ursprünglich in der Griesgasse bzw. Kärntner Straße in Graz angesiedelte, seit 2010 wurde der Standort Haushamer Straße in Seiersberg betrieben. Das namensgleiche Unternehmen mit Sitz in Wien ist nicht von der Insolvenz betroffen.
Als Gründe für die Insolvenz wurden die starke Konkurrenz aus dem Onlinehandel sowie die generelle Wirtschaftskrise angegeben. Der Teilbetrieb "Handel" kann nach den Ausführungen im Insolvenzantrag nicht positiv geführt werden und wird geschlossen. Hoffnung gibt es für den Werkstattbetrieb: Mit der Gläubigerschaft wurde ein Sanierungsplan abgeschlossen, durch den innerhalb von zwei Jahren 20 Prozent der Verbindlichkeiten bedient werden sollen. Die Aktiva werden zu Zerschlagungswerten mit 352.254 Euro in Ansatz gebracht, diesen stehen Passiva in der Höhe von 785.493 Euro gegenüber.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...